Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Prognosen und Grünkohl
Lokales Lübeck Prognosen und Grünkohl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 13.01.2017
Wagten Prognosen für das neue Jahr: Friedhelm Wachs (v. l.), Jörg Meinz, Bernd Saxe und Axel Franke. Quelle: Foto: Rüdiger Jacob
Lübeck

Siegeszug für drei Frauen: Traditionell wurden beim Neujahrsempfang der Commerzbank Lübeck Prognosen für das neue Jahr verkündet. Dabei stand auch der EZB-Referenzkurs (Wechselkurs des Euro gegenüber dem Dollar) im Fokus des Abends. Axel Franke, Standortleiter der Commerzbank Lübeck, bat die Gewinner der vergangenen Tipprunde nach vorne: Überrascht zeigte sich Antje Falk, Geschäftsführerin der Lübecker Baltic Rail Gate GmbH, über ihre „reine Spekulation“; mit 1,0543 Dollar lag sie am dichtesten beim Referenzkurs, der Ende 2016 bei 1,0541 Dollar lag. Platz zwei ging an Angela Barche, Geschäftsführerin des Lübecker Holzverarbeitungsunternehmens Richard Schulz-Dusenschön, gefolgt von Marianne Schmechel, Ex-Seniorchefin des gleichnamigen Bad Oldesloer Unternehmens für Sicherheits- und Arzneimitteltransporte.

Etwa 120 Gäste, zumeist Commerzbank-Kunden, applaudierten den erfolgreichen Damen in der Schiffergesellschaft. Dort hatten Franke und Commerzbank- Niederlassungsleiter Mittelstand Hamburg-Nord, Jörg Meinz, zum 42. Grünkohlessen geladen. In seiner Neujahrsansprache hob Meinz die positive wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und die Senkung der Arbeitslosenquote in Lübeck um 0,9 Prozentpunkte auf 8,6 Prozent hervor. Für 2017 zeigte sich der Banker Meinz optimistisch. „Die Konjunktur wird sich auf hohem Niveau nur leicht abschwächen“, so Meinz. Die EZB werde an ihrer expansiven Geldpolitik weiter festhalten, und die USA würden mit dem neuen Präsidenten „vermutlich ein expansives nationales Konjunkturprogramm aufsetzen“, so Meinz. Ein Trend, der Unternehmen und Banken begleiten werde, sei die Digitalisierung.

Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) wartete mit seinen Neujahrsprognosen auf: „Angela Merkel bleibt Bundeskanzlerin, Frau Le Pen wird die Präsidentenwahl in Frankreich nicht gewinnen, in den USA bleibt es turbulent, und die Lübecker Bürgermeisterwahl wird knapp“, sagte Saxe, der den deutschen Fußballmeister in Leipzig sieht. Die Tipps und den deftigen Grünkohl genossen unter anderem die Unternehmer Stefan Dräger, Adolf Hilmer, Hanno Brüggen, die Konsulin Petra Baader, Thilo Gollan, Gülten und Jan Bockholdt, der Präses der Kaufmannschaft, Michael Weiß, sowie Überraschungsgast Friedhelm Wachs. Als After- Dinner-Speaker wagte er einen Exkurs in die Welt erfolgreicher Verhandlungen. jac

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

NOTRUF Polizei: 110 Feuerwehr/Rettungsdienst: 112 NOTDIENSTE Hausärztlicher Bereitschaftsdienst: Zentralklinikum des UKSH, Ratzeburger Allee 160, Montag, Dienstag ...

13.01.2017

Silke Meyer übernimmt Posten im Kirchenkreis – 51-Jährige will Lebenslust vermitteln.

13.01.2017

Der Landbäcker eröffnet in der Sky-Filiale – Junge will im Stadtteil bleiben.

13.01.2017