Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Anklage wegen Exhibitionismus zugelassen
Lokales Lübeck Anklage wegen Exhibitionismus zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 13.09.2018
Gegen den ehemaligen Leiter der Lübecker Außenstelle des Weißen Rings hat das Landgericht zur Hauptverhandlung nur die Anklage wegen Exhibitionismus zugelassen. Quelle: dpa
Lübeck

In den übrigen drei von der Staatsanwaltschaft angeklagten Fällen bestehe kein hinreichender Tatverdacht, teilte das Landgericht am Donnerstag mit. Der Prozess soll vor dem Amtsgericht stattfinden, ein Termin wurde noch nicht genannt.

Die Staatsanwaltschaft hatte am Montag gegen den ehemaligen Mitarbeiter Anklage wegen Körperverletzung, sexueller Nötigung und einer exhibitionistischen Handlung erhoben. Ursprünglich hatten 29 Frauen dem heute 73-Jährigen sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe.

Mehr zum Thema Weisser Ring

Anklage gegen Detlef H.

Ermittlungen in sieben Verfahren 

Ermittlungen in 22 von 29 Fällen eingestellt

Klicken Sie hier, um alle LN-Berichte zum Thema zu lesen

dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Lohn für die Arbeit: Landesweit haben 600 Lehrer kein Gehalt bekommen. Die Gewerkschaft protestiert, die Lehrer sind sauer. Ursache ist eine Software. Die Sache soll jetzt behoben werden.

13.09.2018

Der „Weiße Ring“ hat mit Heike Schulz eine neue Leiterin der Außenstelle Lübeck. Der Verein setzt nach dem Skandal um einen früheren Opferhelfer auf einen Neuanfang und mehr Transparenz.

13.09.2018

Der Zoll hat in einem Bus unweit von Lübeck zwölf Kilo Kokain im Schwarzmarktwert von über zwei Millionen Euro sichergestellt. Das Rauschgift war unter dem doppelten Boden eines Koffers versteckt.

13.09.2018