Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Prozess um versuchten Mord: Anwalt spricht von Wahn des Täters
Lokales Lübeck Prozess um versuchten Mord: Anwalt spricht von Wahn des Täters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 03.11.2016
Quelle: Archiv
Anzeige
Lübeck

Der 75-Jährige habe sein 73-jähriges Opfer im Wahn niedergestochen und schwer verletzt, sagte der Verteidiger Frank-Eckhard Brand am fünften Verhandlungstag am Lübecker Landgericht. Er glaubte, dass der 73-Jährige Jahre zuvor ein Verhältnis mit seiner Ehefrau gehabt habe.

 Nach Aussagen eines psychiatrischen Sachverständigen leidet der Angeklagte unter einer wahnhaften Störung. Anders als ursprünglich geplant soll das Urteil am 9. November verkündet werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schau informiert über die Lebenswelten junger Migranten.

02.11.2016

Zahl der Lübecker ohne Job ist im Oktober weiter gesunken.

02.11.2016

Erst der furiose Eröffnungsfilm in zwei Spielstätten, dann der Empfang im Dom: Besser hätten das Festival nicht starten können.

02.11.2016
Anzeige