St. Lorenz . Zwei Männer gerieten in einem Hausflur in heftigen Streit und ließen sich erst durch zu Hilfe gerufene Ordnungshüter wieder trennen. Drei Einsatzfahrzeuge seien vor Ort gewesen, teilte die Polizei auf LN-Anfrage mit.

"Die Kontrahenten haben jeweils Hand- und Kopfverletzungen davon getragen und sind auf Grund der vorliegenden Problematik mit dem Rettungswagen in zwei verschiedene Krankenhäuser zur Erstversorgung der Wunden gebracht worden", hieß es. Was die Männer dazu veranlasst hat, aufeinander loszugehen, ist aber noch unklar. mho