Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Quadebekstraße in Lübeck-Kronsforde wird gesperrt
Lokales Lübeck Quadebekstraße in Lübeck-Kronsforde wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 05.04.2019
Die Quadebekstraße in Kronsforde wird wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Die Sperrung beginnt am Montag, 8. April, und dauert etwa zwei Wochen. Quelle: Tobias Witt
St. Jürgen

In Lübeck-Kronsforde wird es in der kommenden Woche eng. Die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) sperren die Quadebekstraße. Zwei Wochen lang werden Autofahrer eine Umleitung nehmen müssen.

Restarbeiten in der Quadebekstraße

Grund der Sperrung ist die bereits seit Anfang Juli 2018 laufende Nacherschließung der Grundstücke in Kronsforde. Die EBL verlegen dort unter anderem neue Schmutzwasserleitungen. Aktuell wird am dritten Bauabschnitt gearbeitet. Die Arbeiten wurden auch von Archäologen begleitet. Diese fanden dabei einen historischen Knüppeldamm.

Sperrung dauert zwei Wochen

In der Quadebekstraße müssen die Entsorgungsbetriebe Restarbeiten erledigen. Zwei Wochen lang wird die Straße gesperrt. Beginn der Sperrung ist voraussichtlich am Montag, 8. April. Eine Umleitung während der Vollsperrung wird über Bliestorf, Kastorf, Siebenbäumen, Grinau und Groß Schenkenberg verlaufen und ausgeschildert sein.

Wer von Kronsforde nach Groß Schenkenberg fahren möchte, muss eine Umleitung über Bliestorf in Kauf nehmen. Quelle: Tobias Witt

Bereits im vergangenen Sommer war die Quadebekstraße wochenlang gesperrt.

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck sind bemüht, die Arbeiten so reibungslos wie möglich durchzuführen. Lärm, Schmutz und kurzfristige Behinderungen, können jedoch nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Die EBL bitten um Verständnis.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend, 6. April, beginnt die Saison auf der „Passat“. Das Travemünder Wahrzeichen kann dann wieder von Besuchern besichtigt werden. Besucher sind ab 11 Uhr auf der Viermastbark willkommen.

05.04.2019

Weniger Autos, mehr Busse. Weniger Hafen, mehr Hightech. Das sind die Wünsche der Lübecker in St. Gertrud. Dort hatte die Verwaltung zum Stadtteil-Dialog eingeladen. 80 Interessierte kamen.

05.04.2019

Gute Nachricht zum Saisonbeginn: Lübeck hat den Schulgarten an der Wakenitz unter Denkmalschutz gestellt. Der Verein startet mit vielen Veranstaltungen in die Saison. Auch für Hochzeiten ist das Kleinod beliebt. Das Café öffnet am 1. Mai.

04.04.2019