Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Radeln gegen Depression
Lokales Lübeck Radeln gegen Depression
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 18.08.2016
Anzeige
Innenstadt

Die bundesweite „Mut-Tour“ macht heute Station in Lübeck. Unter dem Motto „Radeln gegen Depression“ kann jeder mitradeln oder sich auf dem Klingenberg informieren.

Um 13 Uhr öffnen Stände auf dem Klingenberg, dazu macht eine Trommelgruppe Musik. Außerdem tritt die Streetdancegruppe „Concrete3“ auf. Zwischen 14 und 15 Uhr sollen dann die Radfahrer der Mut-Tour eintreffen, die seit dem 4. Juni durch Deutschland führt. Sozialsenator Sven Schindler (SPD) wird zur Begrüßung sprechen. Um 16 Uhr sammeln sich dann alle, die ein Stück der Strecke mitradeln wollen. Sie starten um 16.30 Uhr auf die Strecke Richtung Bad Segeberg, die der ADFC so ausgewählt hat, dass jeder mitradeln kann. Die Rückkehr am Klingenberg ist für 19.30 Uhr geplant.

In Lübeck beteiligen sich verschiedene Einrichtungen an der Aktion „Radeln gegen Depression“. Mit dabei sind unter anderem Die Brücke, Radio Sonnengrau, die Telefonseelsorge, der Verein Dagny und die Kiss-Selbsthilfegruppe, die Aktion Mensch, Techniker Krankenkasse, Rentenversicherung, Deutsche Depressionshilfe und Deutsche Depressionsliga.

Die Mut-Tour fährt seit 2012 jedes Jahr durch Deutschland und will einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leisten. Ziel ist es, Menschen mit und ohne Depressionserfahrungen zusammenzubringen und gemeinsam in Bewegung zu sein. Dieses Jahr geht es über rund 7300 Kilometer durch Deutschland. In über 70 Städten sind Menschen eingeladen, auf Tagestouren mitzuradeln, um damit ein Zeichen zu setzen.

• Mehr Informationen zur Mut-Tour 2016 gibt es unter www.mut-tour.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Frauennotruf bietet neue Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Frauen an.

18.08.2016

An der Sunshinetour nehmen ab heute über 600 Autos teil.

18.08.2016

1630 Lübecker haben bei der LN-Umfrage schon mitgemacht. Auf das Auto wollen viele aber auch nicht verzichten.

18.08.2016
Anzeige