Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Rathausempfang für die Handwerker
Lokales Lübeck Rathausempfang für die Handwerker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 24.06.2017
Die Tanzeinlage der Mädchen von Evolution 2.0 brachte Schwung in den Empfang im Rathaus. Quelle: Foto: Jacob
Innenstadt

Es ist ein großes Netzwerk, wenn Lübecks Handwerker den Sommer begrüßen: Bislang luden die Kreishandwerkerschaft und die Stadt Lübeck jährlich auf den Rasen nahe der Kreisgeschäftsstelle. Am Freitagabend bat Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD) Vertreter aus Politik, Kammern, Verbänden, Vereinen, Berufsschulen und natürlich die Handwerker ins Rathaus.

Den Sommerempfang wird es künftig nur noch alle zwei Jahre geben, sagte Schopenhauer. Sie habe ins Rathaus – „eine fantastische Location“ – eingeladen, damit die Handwerker einmal sehen könnten, wie schön das Haus saniert worden sei. Schopenhauer lobte die Berufsschulen für ihre „sehr aktive Arbeit bei der Integration geflüchteter Jugendlicher“. Sichtlich fröhlich bedankte sich Kreishandwerksmeister Carsten Groth für die Einladung ins Rathaus: „Das Handwerk findet immer noch hinter verschlossenen Türen statt. Wir sind es nicht gewohnt, auf die Straße zu gehen und unser Handwerk so zu präsentieren, wie es eigentlich im Vordergrund stehen sollte.“ Deshalb läge der Branche am Herzen, Präsenz zu zeigen. „Finde Deinen Job“ laute die Nachwuchswerbe-Initiative, die von der Stadt Lübeck aufs Beste unterstützt werde. 5000 Broschüren sollen in den kommenden Wochen in den Abschlussklassen verteilt werden. Aber Groth hatte noch andere Sorgen im Gepäck: „Wenn wir einen Wunsch frei hätten, würden wir uns über eine gute Unterstützung bei der Bekämpfung der Schwarzarbeit freuen.“

Neben den Reden konnten sich die Gäste am spritzigen Auftritt der achtköpfigen Mädchentruppe Evolution 2.0 der Tanzschule Fun Factory of Dance erfreuen. Später gab es Musik von Drums, Strings &

Voices. Die Einlagen, das reichhaltige Büfett (Groth: „Handwerker sind auch Mundwerker“) und den ausgiebigen Plausch genossen unter anderem Bauunternehmer Jan- Friedrich Schütt, Bürgermeister Bernd Saxe (SPD), „Trave“-Chef Matthias Rasch, SPD-Landtagsabgeordneter Thomas Rother und Umzugsunternehmer Rüdiger Longuet.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gourmet-Team aus Lech kommt nach Travemünde.

24.06.2017

Gymnasiasten stellen Ölgemälde in der Galerie „Schmuck Form Kunst“ aus.

24.06.2017

„Look on Lübeck“ (LoL) heißt das Street-Art-Projekt der freien Fotografin Anja Doehring (55). Bilder von Lübecker Menschen wurden erst lebensgroß auf Papier gebannt und dann an Gebäuden in der Stadt angebracht. Jeder hat seine ganz eigene Geschichte. Sie werden in einer besonderen Führung erzählt.

25.06.2017