Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Regentanz gegen G20
Lokales Lübeck Regentanz gegen G20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 24.06.2017
Quelle: Kilian Haller
Anzeige
St.Süd/Innenstadt

 
Der Zug setzte sich mit einiger Verspätung am Lindenteller in Bewegung – nachdem der heftige Regen sich gelegt hatte.

Quelle: Holger Kröger

Laute Musik tönte aus den auf einem Lastwagen montierten Boxen.

Zu lauten Techno-Beats gingen die überwiegend jungen Leute durch die Lübecker Innenstadt, um  ihren Protest gegen das Treffen der Staatschefs der 20 führenden Industrienationen in zwei Wochen in Hamburg auszudrücken.

Quelle: Holger Kröger
Quelle: Hanno Kabel

An der Ladefläche hing ein Plakat: „Das ist unsere Stadt, nicht eure Kulisse“, offenbar recycelt nach den Protesten gegen das G-7-Außenministertreffen in Lübeck 2015. Auf Pappschildern war zu lesen: „Dancen statt Grenzen“, „Das Universum ist Klang“ oder einfach „Dagegen“.

Quelle: Kilian Haller

„Wir wollen Leute mobilisieren, nach Hamburg zu fahren“, erklärte Bianca Cavallaro, eine der Organisatorinnen auf dem Klingenberg. Die Demonstranten lehnen ihr zufolge den G-20-Gipfel grundsätzlich ab. „Dort soll über Fluchtursachen geredet werden, obwohl keines der Länder, aus denen geflüchtet wird, anwesend ist.“

Im Anschluss ist eine Aftershow-Party im Solizentrum beim Treibsand geplant.

kab/kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige