Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Rollende Raritäten auf Tour
Lokales Lübeck Rollende Raritäten auf Tour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 14.06.2018
Carsten Möller (54) steht in Brügmanngarten hinter seinem Porsche 356 b, Baujahr 1961. Heute gehen 120 Oldtimer an den Start. Quelle: Foto: Cosima Künzel
Travemünde

Schon bei der gestrigen Anreise im Parc Fermé (Brügmanngarten) stand fest, dass es für Oldtimer- Fans viel zum Staunen gibt. Vorkriegs-Rolls-Royce, Bentley, Jaguar oder Alfa Romeo sind ebenso dabei wie Klassiker von VW. Am Sonntagmorgen ist Rückreise.

Doch es geht nicht nur ums Staunen. Auf dem Programm steht eine Rallye. „Dazu gehören verschiedene Wertungsprüfungen, die Geschicklichkeit, Teamwork, Koordination und mehr erfordern“, erklärt Veranstalter Carsten Möller. Heute und morgen geht es für 120 Teams auf die über 400 Kilometer lange Strecke. Als erstes steht die Ostseeroute über Neustadt, Grömitz, Oldenburg, Hohwacht, Lütjenburg und Eutin auf dem Programm. Am Sonnabend befahren die Teilnehmer und ihre Navigatoren dann eine Route Richtung Osten. Über das Landgut Oberhof und Dorf Mecklenburg geht es zum Schweriner Schloss und über Lützow, Zarrentin, Gut Segrahn in Gudow, Ratzeburg und Mölln zurück nach Travemünde. Dabei machen die Fahrer einen Schlenker durch Lübeck und sind wahrscheinlich ab 16 Uhr auf der B 75 zwischen Berliner Platz und Travemünder Allee zu sehen. Mehr Infos unter www.kuestentrophy.de.

kü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf die Startblöcke und los: Etwa 350 Schüler aus ganz Schleswig-Holstein haben gestern in der Sportschwimmhalle St. Lorenz fleißig für Olympia trainiert. Beim Landesfinale ging es um das Ticket zum Bundesentscheid im September in Berlin. Lübeck war mit drei Schulen vertreten.

14.06.2018

Seit zehn Jahren ist er dabei, vor fünf Jahren wurde er erstmals Vorsitzender, und jetzt hat Gerd Schröder wiederum den Posten des Ortsratschefs übernommen. Während der konstituierenden Sitzung des Gremiums wurde der 72-jährige Christdemokrat einstimmig in das Amt gewählt.

14.06.2018

Ist das eine neue Touristenattraktion an der Untertrave? So viele Absperrzäune auf einem Haufen hat es in der Hansestadt lange nicht gegeben.

14.06.2018