Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Rosinenbomber landet in Blankensee
Lokales Lübeck Rosinenbomber landet in Blankensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 10.09.2011
Ein besonderer Gast zeigt sich auf dem Flughafen Lübeck: Am Sonnabendvormittag landete eine Douglas DC-3 in Blankensee. Quelle: Holger Kröger

Der Flugzeug-Typ der Douglas Aircraft Company war während der Berliner Luftbrücke vor 63 Jahren als Rosinenbomber bekannt geworden. Am 27. August 1948 starteten die ersten Maschinen von Lübeck, um den Westteil der geteilten Stadt während der Blockade von der Luft aus mit Lebensmitteln zu versorgen. Diesmal kam die schwedische Douglas DC-3 aus dem dänischen Bornholm. Am Sonntag gegen 15 Uhr startet der Flieger wieder nach Schweden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Stunden fuhren keine Züge mehr, Tausende Fahrgäste in Lübeck und dem Umland waren betroffen. Experten untersuchten das Gepäckstück – und fanden keinen Sprengstoff.

10.09.2011

Der Verein „Peta“ hatte dem Circus Krone vorgeworfen, er quäle die Tiere. Die Veterinäre der Stadtverwaltung sahen sich jetzt auf dem Volksfestplatz genau um – und konnten keine Mängel feststellen.

10.09.2011

Leuchtenwärter Peter Fiege (52) hat jetzt viel zu tun. Es wird früher dunkel, da müssen alle 344 Gaslaternen tiptop sein. Alle alten Lampen werden jetzt geprüft.

10.09.2011