Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Rückkehr der Fregatte „Lübeck“
Lokales Lübeck Rückkehr der Fregatte „Lübeck“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 10.11.2017
Gestern kehrten die 200 Männer und Frauen der Besatzung wieder in den Heimathafen zurück. Quelle: Foto: Dpa
Anzeige
Lübeck/Wilhelmshaven

Zuvor hatte die „Lübeck“ mit anderen Schiffen der Nato mehr als 700 Stunden zwischen dem türkischen Festland und den griechischen Inseln patrouilliert. 

In Zusammenarbeit mit der europäischen Grenzschutzagentur Frontex sollten dort Seewege überwacht werden, um Flüchtlingsbewegungen zu erkennen und an die Grenzschutzbehörden zu melden. 

 

Gestern kehrten die 200 Männer und Frauen der Besatzung wieder in den Heimathafen zurück. Quelle: Foto: Dpa

Zum Auftrag gehörte auch die Beobachtung von Schleppern und deren Netzwerken. Bei dem Einsatz legte das Schiff rund 16 000 Seemeilen (fast 30 000 Kilometer) zurück.

Die Fregatte war erst 2016 komplett überholt worden. Zuletzt besuchte sie ihre Patenstadt Lübeck im März dieses Jahres.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige