Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sanierungsarbeiten an der Lachswehrbrücke
Lokales Lübeck Sanierungsarbeiten an der Lachswehrbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 26.09.2016
Im Zuge kleinerer Betoninstandsetzungsmaßnahmen im Jahr 2015 wurden an den Unterbauten der 1968 erbauten Brücke Schädigungen des Betons und der Bewehrung im Bereich der Wiederlager festgestellt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Seit Montag laufen Instandsetzungsarbeiten an der Lachswehrbrücke, die die Possehlstraße mit der Lachswehrallee verbindet. Der Verkehr wird in beide Fahrtrichtungen jeweils einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Darauf weist die Bauverwaltung hin. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich auch weiterhin passieren.

Zur Galerie
Das ist der aktuelle Zustand der Lachswehrbrücke: Unser Fotograf hat das marode Bauwerk aus verschiedenen Perspektiven abgelichtet. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Die Querung wurde 1968 errichtet. Bei kleineren Instandsetzungsmaßnahmen im vergangenen Jahr wurde festgestellt, dass der Beton am Unterbau sowie an der Bewehrung im Bereich der Widerlager beschädigt ist. Daraufhin vorgenommene Untersuchungen zeigten, dass der Beton durch Chloride angegriffen ist, die beispielsweise im Streusalz enthalten sind.

Der Beton der Widerlager wird etwa zehn Zentimeter tief abgetragen, und die geschädigte Bewehrung wird ersetzt. Anschließend wird der neue Beton aufgebracht und auf die Widerlager ein Oberflächenschutzsystem aufgetragen. Mit den Arbeiten wurde die Firma BST Bau GmbH aus Lübeck beauftragt. Die Kosten der Instandsetzungsmaßnahme betragen rund 138000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige