Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Saxe fordert Marzipan- und Rotspon-Pflicht
Lokales Lübeck Saxe fordert Marzipan- und Rotspon-Pflicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 06.03.2016
Marzipan und Rotspon für alle! Lübecks Spezialitäten sollen den Speiseplan in Kantinen und Flüchtlingsunterkünften bestimmen. Quelle: Malzahn

„Das Land soll ab sofort für alle offiziellen Anlässe der Regierung, des Parlamentes und der Landeseinrichtungen eine Rotspon- und Marzipanpflicht einführen“, fordert Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD). Beispielsweise während der Empfänge an Universitäten — oder wenn Behörden Gäste bewirten. Damit nicht genug: „Der Ausschank anderer alkoholischer Getränke hat zu unterbleiben“, mahnt Saxe. Genauso wie das Verteilen von anderen Häppchen. Aber nicht nur den hochoffiziellen Stehempfängen soll der süße und süffige lübsche Stempel aufgedrückt werden. Nein — vor allem Flüchtlinge sollen lübsche Spezialitäten genießen.

„Insbesondere in Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge gilt diese Regelung“, macht der Bürgermeister klar. Sie diene dazu, „die regionale und kulturelle Identität zu stärken“. Denn: „Die zu uns kommenden Neubürger aber auch Einheimische sollen mit den traditionellen Werten unseres Landes vertraut gemacht werden.“

Doch obwohl Saxe der Bürgermeister der altehrwürdigen Hansestadt ist, gesteht er auch anderen Landesteilen ein Plätzchen auf den offiziellen Speisekarten des Landes zu. Lübeck ist ja weltoffen. „Bei Veranstaltungen mit Warmverpflegung sollen Kohlrouladen gereicht werden“, so Saxe. Denn auch der Dithmarscher Kohlanbau sei Teil der regionalen Identität.

Möglicherweise ist Saxes Dithmarscher-Rouladen-Angebot aber auch ein Zugeständnis an die ländlich geprägte Nord-CDU. Denn die hat mit ihrem Antrag auf Schweinefleisch-Pflicht in allen öffentlichen Kantinen das Thema „Essen und Flüchtlinge“ erst auf die Tagesordnung des Landtags gehievt. Saxe hofft womöglich, dass die CDU seine Forderung sofort inspiriert aufnimmt — und nächste Woche im Landtag auch über Lübecker Marzipan und Rotspon entscheiden wird. Idealerweise schenkt Saxe den lübschen Wein direkt vor der Debatte eigenhändig aus — damit die Landtags-Diskussion noch ein wenig launiger wird.

jvz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige