Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schauspieler Sittler liest Hildebrandt
Lokales Lübeck Schauspieler Sittler liest Hildebrandt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 28.10.2017
Bekannt aus dem Fernsehen: Schauspieler Walter Sittler. Quelle: Foto: Hfr
St. Jürgen

Walter Sittler ist spätestens seit seiner Rolle als Chefarzt Dr. Robert Schmidt in der Kultserie „Nikola“, als „Der Kommissar und das Meer“ oder im Dreiteiler „Eltern allein zu Haus: Die Winters“

einem großen Fernsehpublikum bekannt. Doch Sittler soll auch ein brillanter Erzähler sein – und großer Hildebrandt- Bewunderer.

Als der Meister des politischen Kabaretts vor vier Jahren starb, lag noch ein fertiges Programm, das er als Abschied geplant hatte, in der Schublade: „Kommen Sie zum Schluss, Hildebrandt!“ Später wurde diese „Letzte Zugabe“ in Buchform veröffentlicht, Walter Sittler las es als Hörbuch ein. Nach begeisterten Rezensionen gibt es die „Letzte Zugabe“ seit drei Jahren auf der Bühne.

Quer durch die Republik habe Schauspieler Sittler mit seiner einfühlsamen und gleichzeitig ungeheuer komischen Darbietung der Pointen Hildebrandts Beifallsstürme und euphorische Kritiken gesammelt. Seit Sommer 2016 wird das Programm erweitert fortgesetzt. Der Nachlass, so der Veranstalter, zeigte Hildebrandt als Meister der satirisch-kämpferischen Auseinandersetzung mit den Zeitläuften, des witzigen Kommentars grotesker Vorgänge und als unerbittlichen Aufklärer, der kritisch war, aber auch lustig.

„Ich bin immer noch da“ ist am Donnerstag, 23. November, im Kolosseum zu sehen, Einlass 19 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen 25 Euro zuzüglich Gebühr, an der Abendkasse 30 Euro.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am kommenden Dienstag ist Reformationstag – Höhepunkt eines Jahres, in dem die evangelische Kirche an das erinnert hat, was Martin Luther vor 500 Jahren ins Rollen brachte. Pröpstin Petra Kallies blickt zufrieden zurück auf das Gedenkjahr im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg.

28.10.2017

Wenn der Ankerherz- Verlag am Donnerstag, 9. November, bei einem Abend rund um die Welt und den Herd sein neues Buch „Kombüsengold“ vorstellt, sind auch bekannte Lübecker mit von der Partie. Beginn ist um 19 Uhr in der neuen Location 25, Hartengrube 25.

28.10.2017

Bald beginnt die Ballsaison. Damit ein schickes Kleid oder der Anzug des Herrn richtig gut wirken, gehören auch passende Schuhe dazu. Die sollten nicht nur schön aussehen, sondern auch gut sitzen, denn sonst wird die Ballnacht zur Qualnacht. Die LN haben Tipps eingeholt.

28.10.2017