Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schlafsäcke zur Begrüßung
Lokales Lübeck Schlafsäcke zur Begrüßung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 15.12.2017
Anzeige
Lübeck

In Lübeck ziert das Holstentor und der Schriftzug „Travejung“ oder „Travedeern“ den Schlafsack. Der ist mit einem Willkommensgruß und einer Informationskarte versehen, auf der Tipps für eine sichere und geborgene Zeit nach der Geburt gegeben werden. Für die Anschubfinanzierung des Spendenprojektes hatte der Round Table 79 Kiel II eine Spende von 7500 Euro an den UKSH-Förderverein geleistet.

Süß und warm: UKSH-Babyschlafsäcke.

Zahlreiche Spender und 300 Mitglieder des UKSH-Freunde- und Fördervereins Wissen schafft Gesundheit unterstützen die Patienten des Universitätsklinikums jährlich mit einer halben Million Euro. „Dank des Engagements von Privatpersonen und Unternehmen im UKSH-Freunde- und Förderverein können wir wichtige Projekte für unsere Patienten verwirklichen“, sagt Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH. „Klinik Clowns, Sporttherapie für Krebspatienten oder die Baby-Schlafsäcke mit nützlichen Tipps und vielem mehr können ausschließlich durch Spenden ermöglicht werden“, ergänzt Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH-Freunde- und Fördervereins.

Zur Weihnachtszeit verlost das UKSH 20 Babyschlafsäcke. Um zu gewinnen, müssen Teilnehmer eine E-Mail mit ihren Kontaktdaten an die Adresse

gutestun@uksh.de schicken. Die ersten 20 Teilnehmer erhalten einen Schlafsack. Auch freiwillige Spenden sind willkommen. Alle Spenden-Möglichkeiten, sich für die Stärkung der Universitätsmedizin zu engagieren, sind unter www.uksh.de/gutestun zu finden.

Praktische Tipps für Eltern sind auf der Webseite www.uksh.de/neuesleben zusammengefasst. Hintergrund der Aktion ist der plötzliche Kindstod im ersten Lebensjahr. Das Schlafen in Bauchlage gilt dabei als Risikofaktor. Deshalb sollte statt einer Bettdecke auf einen Babyschlafsack zurückgegriffen werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lübecker Kinderschutzbund setzt sich seit über 50 Jahren für die Belange benachteiligter Kinder ein.

15.12.2017

Ab Januar 2018 bietet die Lübecker Aids-Hilfe die Möglichkeit, einmal monatlich den Status mithilfe eines HIV-Schnelltests zu überprüfen. Dieses Angebot für Schwule, bisexuelle und Trans-Männer findet immer am ersten Mittwoch im Monat von 17.30 bis 19.30 Uhr statt

15.12.2017

Knapp 100 Menschen folgten Einladung der Zentralen Beratungsstelle.

15.12.2017
Anzeige