Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schlutup feiert für sein Freibad
Lokales Lübeck Schlutup feiert für sein Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 15.08.2016
Anzeige
Schlutup
Achim März freut sich auf das Schlutuper Marktfest und hofft auf viele Besucher. Quelle: Neelsen

Auf dem Schlutuper Markt soll es den ganzen Tag über hoch hergehen. Achim März, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins: „Das Bühnenprogramm ist so bunt wie die Vielfalt der Möglichkeiten einer Attraktivitätssteigerung unseres Bades. Die Schlutuper Runde hat sich schon frühzeitig für das Freibad ausgesprochen und spendet den Reinerlös dieses Festes als Anschub-Finanzierung für den ersten Schritt der Sanierung.“

Das Festprogramm mit seiner multikulturellen Prägung soll „zu einem Höhepunkt der bisherigen Marktfeste werden“, verspricht März. Ein Sänger aus dem Iran, eine eigens aus Kuba angereiste Band, eine junge Nachwuchssängerin mit zauberhafter Stimme, orientalischer Bauchtanz, Musik aus Lateinamerika und die heimischen Musiker von der Band The Koasters und dem Shanty-Chor Möwenschiet werden die „Zuschauer mitreißen“, sind die Organisatoren überzeugt.

Auftakt des Marktfestes ist ein ökumenischer Gottesdienst. Danach gibt es auf dem Markt ein abwechslungsreiches Programm. Die Zumba-Kids zeigen den Festbesuchern, welche Ausdauer man benötigt, um sich diesem Sport widmen zu können. Der Schlutuper Gospelchor der St.-Andreas-Gemeinde gibt sein Gastspiel, eine Modenschau zeigt schöne Kleidung, und ein Besuchermagnet wird gewiss der Flohmarkt auf dem angrenzenden Sky-Parkplatz sein.

An ihren Infoständen stellen die Willy-Brandt-Schule, der TSV Schlutup, die Lübecker Schwimmbäder und das Schlutuper Familienzentrum ihre neuesten Projekte vor. Viele Vereine und Institutionen der Schlutuper Runde beteiligen sich am Angebot unterschiedlicher kulinarischer Köstlichkeiten, ein buntes Kinderprogramm, DJ Ackermann mit Musik vom Plattenteller und eine große Tombola runden das Programm ab.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige