Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schüler bringen die Elbphilharmonie auf die Bühne
Lokales Lübeck Schüler bringen die Elbphilharmonie auf die Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 31.10.2013
Treten heute auf: Sophie (13, v. l.), Marcel (14), Lara (12), Corvin (14) und Torben (14). Quelle: Schülermann
Lübeck

Heute wird es spannend für 76 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen. Sie präsentieren ihr Musical „Endlich! Elbphilharmonie“, das sie in der vergangenen Projektwoche einstudiert haben. „Das Stück wird in Lübeck zum ersten Mal aufgeführt“, sagt Lehrerin Helena Streichert (31). Das Musical dreht sich um die Bauverzögerungen des Hamburger Kulturtempels.

Erweitert wurde die Story dadurch, dass sich unter anderem Obdachlose aus der Hafen-City auf der Baustelle einnisten. Als die Oper eröffnet werden soll, entbrennt ein Kampf der Gruppen, die ihren Platz behaupten wollen. „Es ist ein modernes Musical mit lustigen Momenten“, beschreibt es Schulleiter Stefan Pabst (53). Während des Projektes haben die Schüler der siebten und achten Klasse sogar die Baustelle besichtigt.

Unterstützt werden die Schüler von vier Musicalprofis, die sie in Gesang, Tanz und Schauspiel unterrichten. „Es ist toll, etwas von den Profis zu lernen“, sagt Julius (12). Einer der Coaches von Musical@School Hamburg der Stahlbergstiftung ist Manuel Ettelt. „Die Herausforderung ist, die Schüler für Theater zu begeistern“, sagt der 34-jährige Schauspieler. „Das Besondere ist dann, dass sie ihre eigenen Ideen mit einbringen.“ Auch das gehört zu dem Projekt: Die Schüler arbeiten an Details mit und lassen ihre persönlichen Fähigkeiten in das Stück einfließen. Dass einige der Kinder in den Proben über sich hinaus wachsen, freut auch Schulleiter Pabst.

„Hier können sie Unsicherheiten überwinden“, sagt er. Aber auch für die Lehrer sei es schön, die Schüler einmal ganz anders zu sehen. Ermöglicht wird die Produktion von der Michael-Haukohl-Stiftung.

Die jungen Schauspieler geben sich noch entspannt. „Wir freuen uns auf den Auftritt“, sagen Sophie (13) und Johanna (14). Die Aufführung beginnt heute um 17 Uhr in die Aula der Schule, Mönkhofer Weg. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

phs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige