Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schwerer Unfall: Polizeimotorrad gerät unter Lkw
Lokales Lübeck Schwerer Unfall: Polizeimotorrad gerät unter Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 17.09.2012
Der Verkehr auf der Mecklenburger Straße staut sich. Quelle: Holger Kröger

Der Polizist war gegen 14.15 Uhr auf seinem Motorrad auf dem Weg nach Schlutup zu einem Einsatz unterwegs. Auf der Mecklenburger Straße wollte er den Lkw überholen. Der Lkw-Fahrer übersah den Motorradfahrer offensichtlich, weil er gleichzeitig auf das Firmengelände einbiegen wollte.

Der Polizist geriet mit seinem Motorrad unter die Zugmaschine des Lkw. Er hat sich dabei schwer am Knie verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Mecklenburger Straße war bis 15.45 Uhr gesperrt, vier Streifenwagen waren im Einsatz, um den Verkehr zu regeln.

Dass der Polizist mit Blaulicht unterwegs war, konnte die Leitstelle noch nicht bestätigen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Travemünde - Mitten im Anlegemanöver der „Alexander von Humboldt II“ ist ein Segelboot mit dem Schiff kollidiert.

17.09.2012

Lübeck - Im Totschlags-Prozess gegen einen 24-jährigen

Callboy vor dem Lübecker Landgericht hat die Staatsanwältin am Montag

eine Haftstrafe von neun Jahren gefordert.

17.09.2012

Lübeck - Frontalzusammenstoß in der Moislinger Allee: Sonntag um 1.45 Uhr war ein Taxifahrer mit vier Fahrgästen in der Moislinger Allee in Richtung Innenstadt unterwegs.

17.09.2012