Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schwerer Unfall in Lübeck: Radfahrerin prallt gegen offene Autotür
Lokales Lübeck Schwerer Unfall in Lübeck: Radfahrerin prallt gegen offene Autotür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 20.02.2019
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: dpa
St. Jürgen

Eine 56-jährige Lübeckerin wurde am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in der Straße Wakenitzufer schwer verletzt.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen fuhr die Frau gegen 17.30 Uhr mit ihrem Fahrrad in Richtung Falkenwiese. Ein 83-jähriger Mann aus Scharbeutz hatte kurz zuvor seinen PKW Skoda am Straßenrand abgestellt. Als sich die Fahrradfahrerin in Höhe des Fahrzeugs befand, öffnete der Mann die Fahrertür. Die Lübeckerin kollidierte daraufhin mit der Autotür und stürzte.

Sie wurde schwer verletzt in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht. Das 4. Polizeirevier Lübeck ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung sowie des Verstoßes gegen die Vorschriften über Sorgfaltspflichten beim Ein- oder Aussteigen nach Paragraf 14 der Straßenverkehrsordnung.

mwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ford-Fahrer übersah einen jungen Motorradfahrer. Der 20-Jährige und seine Sozia wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 1800 Euro geschätzt.

20.02.2019

Familie Büttner startet neu durch: Nach einigen kleinen Schönheitsreparaturen öffnen sich am Donnerstag wieder die Türen des Traditionslokals in der Mühlenstraße.

20.02.2019

Weil es bei Vermietern immer wieder Vorbehalte gibt, an Flüchtlinge zu vermieten, gibt es in Lübeck das Probewohnen für Geflüchtete. Die Erfolgsquoten sind hoch.

20.02.2019