Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Schwerer Verkehrsunfall in der Wesloer Landstraße
Lokales Lübeck Schwerer Verkehrsunfall in der Wesloer Landstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 08.01.2013
Bei dem Unfall wurden fünf Menschen verletzt. Quelle: Holger Kröger

Insgesamt wurden fünf Personen verletzt und nach der Erstversorgung in das Lübecker Uniklinikum verbracht.

Ein 41-jähriger aus Lübeck furh mit seinem blauen Ford Focus frontal in den Gegenverkehr. Wahrscheinlich hat der 41-Jährige krankheitsbedingt kurzzeitig die Kontrolle verloren. Seine 39-jährige Beifahrerin versuchte noch durch Gegenlenken einen Unfall zu vermeiden. Dieses gelang ihr aber nicht. Sie wurde nur leicht verletzt. Ebenso erlitt ein 10-jähriges Kind, welche sich auf der Rücksitzbank befand, nur leichte Verletzungen.

Die 45-jährige Fahrerin des schwarzen Corsa aus Stockelsdorf erlitt durch den Fahrzeugaufprall leichte Verletzungen im Brustbereich. Ihr 44-jähriger Beifahrer wurde an der Stirn verletzt.

Bei dem dritten Fahrzeug, einem Ford Fusion aus dem Kreis Storman, sind die hintere Stoßstange und ein Kotflügel beschädigt worden.

Während der Rettungsmaßnahmen und der sich anschließenden Unfallaufnahme wurde die Straße für eine gute Stunde gesperrt. Der Verkehr konnte umgeleitet werden. Nach Bergung der Fahrzeuge durch zwei Abschleppfahrzeuge erfolgte die Freigabe der Straße für den Verkehr.

An dem Focus sowie dem Corsa entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Die Hansestadt Lübeck will den Ehrenbürger und Nobelpreisträger Willy Brandt mit einem Denkmal würdigen. Am 18. Dezember 2013 wäre der SPD-Politiker 100 Jahre alt geworden.

08.01.2013

Acht Großsegler und 15 Traditionssegler mit insgesamt 1000 Besatzungsmitgliedern werden vom 12. bis zum 15. Mai zum 100. Geburtstag der Viermastbark „Passat“ in Lübeck-Travemünde erwartet.

08.01.2013

Papier sei geduldig, sagt man. Noch viel geduldiger aber ist ein Computerbildschirm. Er schreibt mir nichts vor, er trägt mir nichts nach. Wenn ich viel zu sagen habe, schreibe ich lang; wenn ich wenig zu sagen habe, schreibe ich kurz; wenn ich Fehler mache, kann ich sie korrigieren. Ich liebe die Technik, mit der ich etwas veröffentlichen kann, ohne es auf Papier drucken zu lassen.

08.01.2013
Anzeige