Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Selbstloses Engagement für die Schwachen
Lokales Lübeck Selbstloses Engagement für die Schwachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 02.09.2014
Als Wertschätzung gibt es für die Helferherzen von den Juroren einen großen Scheck und einen kleinen „Oscar“. Quelle: hp
Innenstadt

Sie engagieren sich oft über Jahre ehrenamtlich für ihre Mitmenschen, helfen Kranken oder sind im Tier- und Naturschutz aktiv — und das meist, ohne selbst in den Mittelpunkt zu treten. Doch jetzt wurden sechs von ihnen aus Lübeck für ihr soziales Engagement im dm-Markt in der Breiten Straße belohnt. Sarah Stracke, Andrea Witt, Sabrina Bülow, Burkhard Bichels, Beate Pelz und Petra Panthel wurden von der Drogeriemarktkette mit dem Preis „Helferherzen“ ausgezeichnet. Die sechs Preisträger erhielten aus den Händen von dm-Gebietsleiter Gerhard Stell und Filialleiter Steffen Arnold jeweils einen Scheck über 1000 Euro und eine von der Karlsruher Künstlerin Hannelore Langhans gestaltete Skulptur. Eine Jury mit MuK-Chefin Ilona Jarabek und Olivia Kempke, Vorstand Lübeck Management, hat die sechs lokalen Preisträger aus vielen Vorschlägen ausgewählt. „Das war nicht einfach“, sagt Olivia Kempke. „Eigentlich hätten alle eine Auszeichnung verdient.“ Sarah Stracke setzt sich für mehr Bildung von Kindern in Kenia ein, Studentin Sabrina Bülow hat die Patenschaft für ein Kind aus einer sozial schwachen Familie übernommen, Beate Pelz leistet Nachbarschaftshilfe und Petra Panthel engagiert sich für den Tier- und Umweltschutz.

Während der bundesweiten Aktion werden insgesamt über 1100 Helferherzen ausgezeichnet. Am Freitag werden unter allen Prämierten die nationalen Preisträger in Berlin gekürt.

hp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Radeln für Rehabilitation — 21 Teilnehmer der Bädertour der Deutschen Rentenversicherung Nord legen in Lübeck einen Stopp ein.

02.09.2014

Voriges Jahr kamen 10 000 Besucher. Beliebte Veranstaltung vor allem für Lübecker.

02.09.2014

Stadt war eine Woche telefonisch nicht erreichbar.

02.09.2014