Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sensationelle Senatoren-Sause
Lokales Lübeck Sensationelle Senatoren-Sause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 22.01.2016
 Josephine von Zastrow josephine.von.zastrow@ln-luebeck.de

Szenario eins: Innensenator Bernd Möller (Grüne) wird wiedergewählt — und ein CDU-Mann wird Wirtschaftssenator. Bei dieser Variante haben sich CDU und Grüne abgesprochen — und unterstützen den jeweils anderen Kandidaten. Aktuell sieht es aber nicht danach aus. Denn die Fraktion der Grünen hat sich am Donnerstag gegen den CDU-Bewerber ausgesprochen — als ihr Fraktionschef gerade im Urlaub war. Gutes Timing. Daher kann Szenario zwei real werden: Amtsinhaber Möller und Wirtschaftssenator Sven Schindler (SPD) werden wiedergewählt. Dann machen Grüne und SPD gemeinsame Sache — und unterstützen jeweils den anderen Kandidaten. Doch es gibt auch Szenario drei: Schindler bleibt im Amt und der CDU-Mann wird Innensenator. Dann hätten sich SPD und CDU zusammengetan. So geht lübsche Farbenlehre in der Politik.

Aber es gebe noch weitere Variationen: Denn der parteilose Kandidat Boris Blöß will auch Innensenator werden — und der CDU-Bewerber ist von der Union noch gar nicht nominiert. Das soll Montagabend geschehen — wenn es sich die Hälfte der Fraktion nicht anders überlegt. Wer weiß? In dieser Hinsicht ist die CDU genauso wankelmütig wie die Grünen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige