Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Sicherheitsmann kämpft für Geflüchtete

Lübeck Sicherheitsmann kämpft für Geflüchtete

Niclas Prasse ist Wachmann in der Erstaufnahme . In seiner Freizeit verbringt er jede freie Minute damit, einen Ausweg für Familie J. aus Serbien zu finden – denn im Heimatland wartet der brutale Familienvater.

Voriger Artikel
Vom Bootsbauer bis zum Knopfmacher
Nächster Artikel
Geiselnahme im Caféhaus

Sicherheitsmann Niclas Prasse setzt sich für eine serbische Mutter ein und versucht zu verhindern, dass die Familie dem aggressiven Vater wieder in die Hände fällt.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Lübeck. Sie begegneten sich vor zehn Monaten auf dem Volksfestplatz in Lübeck. Niclas Prasse begann zu der Zeit als Sicherheitskraft im Camp zu arbeiten, Saska J. (32) war mit ihren Töchtern und ihrem Mann aus Serbien geflohen. Weil Saska J. und ihre beiden kleinen Töchter vom Familienvater bedroht und misshandelt wurden, musste er das Camp verlassen und zurück nach Serbien. Nun sollen Saska J. und ihre Töchter Deutschland verlassen. Sicherheitsmann Prasse setzt sich für sie ein und versucht zu verhindern, dass die Familie dem aggressiven Vater wieder in die Hände fällt.

LN-Bild

Niclas Prasse ist Wachmann in der Erstaufnahme – In seiner Freizeit verbringt er jede freie Minute damit, einen Ausweg für Familie J. aus Serbien zu finden – Denn im Heimatland wartet der brutale Familienvater.

Zur Bildergalerie

Sie sitzen gemeinsam in einem Café und überlegen, recherchieren im Internet, planen einen Termin nach dem anderen. Sara (13) und Lena (10) hocken geknickt neben ihrer Mutter. Kein Lächeln huscht über die Kindergesichter. „Wir haben einfach so große Angst“, flüstert Mutter Saska. Niclas Prasse schüttelt leicht den Kopf. „Vor zehn Monaten hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich mich einmal so für jemand anderen einsetzen würde“, erzählt der 25-Jährige. Früher hätte er eine andere Meinung über die Flüchtlinge gehabt, heute tut er in seiner Freizeit alles, um Mutter und Töchter vor dem Familienvater zu schützen. „Er terrorisiert sie telefonisch, er droht, nach Deutschland zu kommen und sie zu töten“, sagt Prasse. Auch vor den Mädchen mache der Mann keinen Halt – der zehnjährigen Lena habe er so schreckliche Dinge angedroht, dass sie weinend am Telefon zusammenbrach, als der Vater sie anrief.

Als die Nachricht vom Landesamt für Ausländerangelegenheiten (LfA) kam, dass die Familie abgeschoben werden solle, versuchte sich die 13-jährige Sara das Leben zu nehmen. „Lieber wäre ich tot, als ihm wieder zu begegnen“, sagt sie mit monotoner Stimme auf Englisch. In Mutter Saskas Augen glänzen Tränen, als sie ihre älteste Tochter ansieht. „Wir haben ein Schreiben vom Psychologen, dass eine Abschiebung kontraproduktiv wäre, Sara muss therapiert werden“, sagt Prasse. Ohne Hilfe hätten die drei keine Chance. „Wenn der offizielle Brief mit der Aufforderung das Land zu verlassen da ist, beginnen die sieben Tage – in dieser Zeit muss man freiwillig gehen, sonst wird man geholt“, erklärt der 25-jährige Lübecker. Sobald das Schreiben kommt, will er gemeinsam mit Familie J. eine Klage beim Verwaltungsgericht einreichen. „Klar, es gibt Regeln und Gesetze, aber ich weiß, dass es immer mal eine Ausnahme gibt und in diesem Fall sollte eine Einzelprüfung vorgenommen werden“, findet Prasse. Die Familie sei extrem integrationsbereit, die Mädchen gingen gern zur Schule im Camp, Mutter Saska hätte in der Zeit schon viel Deutsch gelernt und verstehe bereits das meiste.

Als Niclas Prasse lobend über die Mädchen und Mutter Saska und ihre guten Deutschkenntnisse spricht, lächeln die Drei zum ersten Mal. „Mein Deutsch ist aber noch nicht so gut“, sagt Saska J. – auf Deutsch. Weil auch ihre Englischkenntnisse herausragend seien, hätte sie bereits Jobangebote. „Selbst der Betreuungsdienst im Camp hat ihr eine Stelle angeboten“, sagt Prasse.

Die meisten Menschen auf dem Volksfestplatz sind nur für kurze Zeit dort gewesen und wurden dann in andere Städte umverteilt. „Deswegen habe ich nie Kontakt zu den Menschen gehabt, nach wenigen Wochen waren sie wieder weg, davor meist unter sich“, so der Sicherheitsmann. Familie J. sei eine Ausnahme gewesen. „Sie waren lange da, sind es ja noch – und sie hatten keine Kontakte. Es gab nicht viele Menschen aus Serbien“, erklärt Prasse. Familie J. hätte kaum Ansprechpartner gehabt. Während seiner Arbeit sei er dann mit der Familie ins Gespräch gekommen. „Es sind kaum noch Leute im Camp, man kann sich da ja schlecht ignorieren“, so Prasse. Das Schicksal der Mutter mit den beiden Töchtern berührte ihn. „Ich habe selbst eine einjährige Tochter, vielleicht hat das mein Denken verändert“, überlegt der Sicherheitsmann. Was passiert, wenn die Klage vor dem Verwaltungsgericht abgelehnt wird, darüber will keiner von ihnen nachdenken. Und bis es soweit ist, wird Prasse seine Freizeit bei Anwälten verbringen, um danach wieder die Nachtschicht im Camp zu übernehmen.

 Tomma Petersen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".