Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sicherungsverwahrung aufgehoben - Serieneinbrecher macht weiter
Lokales Lübeck Sicherungsverwahrung aufgehoben - Serieneinbrecher macht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 30.11.2012
Die Beute des Serieneinbrechers: Hauptsächlich hochwertiges Werkzeug nahm er bei seinen neuesten Taten mit. Quelle: Polizei
Anzeige

Der 45-Jährige war 2006 zu einer mehrjährigen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Es war damals nicht das erste Mal, dass der Serientäter festgenommen wurde.

Die Sicherungsverwahrung ist nach der neuen Rechtsprechung für Einbrecher nicht mehr zulässig. Daher wurde der Mann schließlich auf Bewährung entlassen.

Seither ist der 45-Jährige laut Polizei in erster Linie bei Firmen eingebrochen, die hochwertige Werkzeuge im Sortiment hatten. Zudem stahl er einem Büroausstatter Füllfederhalter und Stifte im Wert von insgesamt über 60 000 Euro.

Begleitet wurde er auf seinen Beutezügen von mehreren Rumänen, die nach Angaben der Polizei aus dem familiären Umfeld seiner Lebensgefährtin stammen. Sie seien zum Teil nur wenige Wochen in Deutschland gewesen.

Laut Polizei sind der 45-Jährige und seine Mittäter für mindestens zehn Einbrüche in Lübeck, Flensburg und Schwentinental verantwortlich.

Zuletzt hatte sich der Einbrecher offenbar überlegt, einen Stand auf dem Kieler Weihnachtsmarkt zu betreiben. Das Equipment für die Zubereitung von Crêpes und Mutzen besorgte er sich bei einem Küchenausstatter - auf altbekannte, illegale Weise. Jetzt hat die Polizei den Mann vorläufig festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft - aus dem Stand auf dem Weihnachtsmarkt wird wohl nichts.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Eine Lübeckerin hat mit ihrem Auto zwei Fußgänger angefahren. Die beiden wurden leicht verletzt.

30.11.2012

Lübeck - An der Travemünder Landstraße in der Nähe von Ivendorf ist heute Nachmittag ein Feuer in einer Lagerhalle ausgebrochen. Um 16.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Am Bültwisch Hof brannte eine etwa 10 mal 20 Meter große freistehende Scheune fast komplett aus. Gelagert waren dort etwa 80 Rund-Strohballen.

30.11.2012

Lübeck - Rot-Rot-Grün ist am Ende: Das linke Rathausbündnis ist am Haushalt und am Flughafen-Verkauf gescheitert. Jetzt ist Lübecks Flughafen verkauft: Der deutsch-ägyptische Investor Mohamad Rady Amar hat den Zuschlag erhalten.

30.11.2012
Anzeige