Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sieben Türme, zwölf Gewinner
Lokales Lübeck Sieben Türme, zwölf Gewinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 11.02.2016
Zwei Fotos, zwei Gewinner und die Paten: Anja Breiholz-Brack (v. l.), Jürgen Ziegenbein, Jens Torkuhl und Gerhard Hansen. Quelle: Maxwitat
Anzeige
Innenstadt

 Eines für jeden Monat war in einem jeweiligen Paten-Geschäft ausgestellt, Kunden konnten sich an der Verlosung beteiligen. Der Reinerlös des Kalenders — elf Euro pro Stück — fließt in die Sanierung der Petrikirche. Hausherr Pastor Bernd Schwarze begrüßte die Gewinner und die Geschäftspaten und freute sich über das stimmungsvolle Ambiente inmitten der Kunsthandwerker, Schirmherr Lienhard Böhning zeigte sich „fasziniert von der Bereitschaft der Lübecker, sich für die sieben Türme zu engagieren“.

Olivia Kempke, Geschäftsführerin des Lübeck-Management, dankte auch Karen Meyer-Rebentisch, die die zwölf Kalender-Motive ehrenamtlich schuf, Marc Viaud-Murat für die Bearbeitung und Markus Endreß von der Werbeagentur Fazinovum für Design und Layout.

Nicht alle der zwölf Gewinner konnten ihr Bild persönlich in Empfang nehmen. Anja Breiholz-Brack holte das Juni-Bild für ihren Mann Christoph ab — eine wunderschöne Sonnenaufgangs-Szene mit Hafenkränen. „Mein Mann wollte genau dieses Bild“, sagte sie. Es stammt aus dem kleinen Kra von Jürgen ZiegenbeinGroße Freude auch bei Gerhard Hansen, der aus Ahrensburg in die Petrikirche kam, um das Juli-Bild — ein Blick übers Wasser auf die Obertrave — von Jens Torkuhl in Empfang zu nehmen. „Meine Frau ist in der Hartengrube aufgewachsen“, sagte Hansen, „deshalb ist es für uns ein ganz besonderes Foto.“ Bis Mitte der Woche war etwa die Hälfte der 1500 Kalender verkauft, macht runde 8250 Euro Reinerlös für die Sanierung von St. Petri — der 13. Grund zur Freude. Der Spendenstand insgesamt betrug bis dahin 1,28 Millionen Euro — fehlen noch 1,5 Millionen für die Sanierung, wie Böhning betonte.

Erhältlich ist der „Sieben-Türme-Kalender“ zum Preis von 19,95 Euro im Haerder-Center, Königstraße 84-96, in der Buchhandlung Buchfink (Ratzeburger Allee 127), im Marlistro, Königstraße 15, im Culinarium, Beckergrube 22, Heart of Glass, Fleischhauerstraße 28, Das kleine Kra, Königstraße 67a, C. G. Torkuhl, Mühlenstraße 35, Sitzen und mehr, Hüxterdamm 2b, Mahlberg, Holstenstraße 37-41, Kinderkram, Mühlenstraße 21, Falke, Wahmstraße 19-21, Colibri, Wahmstraße 29. Außerdem gibt es ihn in St. Marien, St. Jakobi und St. Petri sowie im Pressezentrum, Breite Straße 79, bei Heinrich Hünicke, Königstraße 101, bei der LTM am Holstentor sowie in der Musik- und Kongresshalle.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige