Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Skeptische Blicke auf Waterfront-Entwürfe

Travemünde Skeptische Blicke auf Waterfront-Entwürfe

Noch bis morgen ist am Priwallhafen zu sehen, welche Bebauung für das Waterfront-Projekt geplant ist. Begeistert sind bisher aber nur wenige Besucher.

Voriger Artikel
Immobilienpreise in Lübeck ziehen stark an
Nächster Artikel
Lindenteller: Radfahrer bei Unfall verletzt

„Wir wollten uns eigentlich über den Kauf einer Ferienwohnung informieren. Aber es sagt uns absolut nicht zu, dass man sich mindestens zehn Jahre an ein Vermietungskonzept binden muss. Wenn man eine Wohnung kauft, will man auch darin wohnen können.“Heinz-Ulrich Krell (64), Feriengast

Travemünde. Swen Rüdebusch runzelt die Stirn. Er holt sein Handy aus der Hosentasche und macht ein Foto von den Entwürfen, die an einer großen Stellwand prangen. Dann schaut er resigniert. „Das erinnert mich so ein bisschen an die weiße Wiek in Boltenhagen, aber dann finde ich die Wiek noch schöner“, sagt er und packt das Handy wieder in seine Tasche. Der Travemünder ist in die Halle 2 am Priwallhafen gekommen, um einen Blick auf die Entwürfe für das Waterfront-Projekt zu werfen. Vier Sonderbauten direkt an der Wasserkante des Passathafens sollen der neue Hingucker werden. Ein moderner, architektonischer Höhepunkt, der den Villen in zweiter Reihe nicht die Sicht stiehlt. Der Lübecker Architekt Ingo Siegmund und sein Hamburger Kollege Georg Konermann haben sich bereits im Januar durchgesetzt, als es um die Entwürfe für den Neubau in Richtung Südermole ging, in dem ein Café und Ferienwohnungen Platz finden. Mit sechs zu einer Stimme entschied sich die Jury nun auch hinsichtlich der anderen Sonderbauten für Konermann/Siegmund.

LN-Bild

Noch bis morgen ist am Priwallhafen zu sehen, welche Bebauung für das Waterfront-Projekt geplant ist. Begeistert sind bisher aber nur wenige Besucher.

Zur Bildergalerie

„Es war klar, dass sich etwas verändern muss“, sagt Rüdebusch, „aber das ist eine gewaltige Veränderung.“ Zweifel hat der 48-Jährige vor allem an der Wirtschaftlichkeit des Vorhaben. Insgesamt entstehen an der Waterfront 454 Ferienwohnungen, davon sind 18 in den Sonderbauten untergebracht, die restlichen in den Villen in der zweiten Reihe.

„Von der Lage her sind die Wohnungen wirklich top“, sagt Heinz-Ulrich Krell. Er ist mit seiner Frau in die Ausstellung gekommen, sie hält ein paar Blätter in der Hand, die sich das Ehepaar vorher hat zuschicken lassen. Seit zweieinhalb Jahren kommen die beiden Ruhrgebietler rund fünf bis sechs Mal im Jahr in den Norden. „Wir haben überlegt, ob so eine Wohnung etwas für uns wäre, aber es sagt uns absolut nicht zu, dass man sich mindestens zehn Jahre an das Vermietungskonzept binden muss“, erzählt der 64-Jährige. Nun werden die beiden Bochumer vorerst in ihrem Ferienhaus bleiben, das rund vier Kilometer vom Priwall entfernt liegt. „Wenn man etwas kauft, dann will man auch darin wohnen können, sonst ist das Quatsch“, sagt er. Wer aber eine der Waterfront-Wohnungen erwirbt, kann dort nur unter gewissen Konditionen selbst Urlaub machen. Die Ferienhausbetreiber Landal und Novasol übernehmen die Vermarktung. Trotzdem sind bereits 102 Wohnungen verkauft. Und auch am Schautag kommen Interessierte, die sich über die genauen Bedingungen informieren wollen.

Brigitte Geske und Frauke Malner blicken noch sorgenvoller auf die Entwürfe. „Man kann es sich einfach nicht vorstellen, dass die Außenverkleidung mit gewelltem Kupfer gut aussieht“, sagt Geske. Auch die Neubauten drei und vier bekommen ein solches Dach, es soll den rauen Hafencharme symbolisieren. Damit die Gebäude nicht so wuchtig wirken und den Villen die Seesicht nehmen, werden die Etagen drei bis fünf verrückt wie eine Zigarrenkiste, deren Deckel man aufschiebt. „Sieht von oben aus wie Schwalbenkästen“, benennt Brigitte Geske das Prinzip kurz und knapp. Ihre Schwiegertochter begutachtet derweil den Entwurf der Zweitplatzierten. „Wenn überhaupt, dann würde der mir noch besser gefallen, weil er offener wirkt und die Menschen unter dem Stelzenhaus gut zum Wasser hinunterkommen“, sagt Frauke Malner. Die 46-Jährige sorgt sich auch um die Einheimischen. „Bisher war der Priwall das Naherholungsgebiet für die Mittelschicht. Das geht künftig ganz verloren.“

Für die beiden Frauen bedeutet der Neubau noch eine weitere weitreichende Veränderung. Derzeit liegt der Vereinsplatz des Lübecker Kanuvereins direkt am Passathafen „Der Pachtvertrag unseres Vereins kann jährlich gekündigt werden, es ist eine Frage der Zeit. Und das, obwohl wir seit 60 Jahren an diesem Ort sind“, bedauern die Frauen.

Die Ausstellung

Die Entwürfe für die vier prominenten Gebäude direkt am Passathafen sind noch bis morgen in der Halle 2, Am Priwallhafen 10, zu sehen. Geöffnet ist heute und morgen jeweils von 13 bis 17 Uhr. Zu sehen sind dort außerdem die Musterwohnungen.

Beginn der Bauarbeiten ist noch in diesem Sommer. Dann entsteht zunächst der Neubau an der Spitze der Südermole, im Herbst folgt der vierte Neubau. Beide sollen 2017 fertig sein.

Die Arbeiten an der Mikro-Brauerei und dem dritten Neubau erfolgen dann Anfang 2017.

Das Waterfront-Projekt soll Ende 2018 komplett abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen liegt bei über 128 Millionen Euro.

Maike Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".