Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck So schön war unsere Hochzeit auf der „Passat“
Lokales Lübeck So schön war unsere Hochzeit auf der „Passat“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 14.04.2016
Hartmut und Monika Schmidt- Niepenberg erinnern sich an ihre Trauung im Oktober 2009 mit einem Glücksgefühl. Die Vermählung fand in der Messe statt, und danach gab es an Deck Sekt und Häppchen. „Für uns und unsere Gäste war es ein wunderbares Erlebnis.“ Die Eheleute finden es schade, dass diese Möglichkeit nun vorbei sein soll. Quelle: Privat
Anzeige
Lübeck
Horst und Christiane.

Horst und Christiane Rux konnten 1998 an Deck heiraten, „weil die Kapitänskajüte zu klein“ war. Damals gab es sogar einen kleinen Artikel in den LN. „Bei bestem Sommerwetter war der Tag ein einmaliges Erlebnis; und wir haben mit Bedauern gelesen, dass es auf dem Schiff keine standesamtlichen Trauungen mehr geben soll“, sagt das Paar. 

Horst und Ute.

Horst und Ute Dimde gaben sich 1999 das Jawort und beeindruckten mit ihrer „Traumhochzeit“ Freunde und Familie. „Es ist unglaublich, dass sich die Stadt erlaubt, diesem Kleinod, dieser touristischen Perle, den Garaus zu machen.“ 

Daniela und Marco.

Daniela und Marco Müller haben sich im Sommer 2012 auf der „Passat“ das Jawort gegeben. Sie reisten für „diesen unvergesslichen Moment“ extra aus Stuttgart an – und auch Familie sowie Freunde kamen aus der Ferne. „Das Ambiente war unbezahlbar“, und sie finden es „mehr als bedauerlich, dass dieses Angebot wegfallen soll“. 

Mira und Ole.

Mira und Ole Kylau bezeichnen die „Passat“ als „wahrlich perfekten und gleichsam romantischen Ort, um symbolisch in den Hafen der Ehe einzulaufen – so wie sie es 2012 getan haben. Dafür nahmen sie sogar die Anreise aus Köln in Kauf.

Carina und Martin.

Carina und Martin Wendt erlebten 2013 ein unvergessliches Fest an Bord. Nach der Zeremonie bei Sonnenschein haben sie lange gefeiert, in der Hochzeitssuite übernachtet – und die Gäste durften die Kajüten entern. Auch für ihren siebenjährigen Sohn und dessen Freunde war es „eine Riesensache“, das Schiff zu erkunden.

Melany und Thomas.

Melany Coleman und Thomas Bühring haben sich im April vor neun Jahren auf der Viermastbark trauen lassen. „Als Travemünder ist es einfach schön, im Heimatort zu heiraten und zu feiern.“ Am 30. April werden sie sich gerne an Sektempfang, weiße Tauben, gute Stimmung, nette Gäste und diesen besonderen Ort erinnern.

Tim und Carola.

Tim und Carola Aster teilen gerne ein Foto von dem großen Ereignis, denn sie haben sich vor zwei Jahren auf dem Wahrzeichen trauen lassen und können sich nach wie vor „keinen perfekteren Ort“ für eine Hochzeit vorstellen. „Wir haben uns 2011 in Travemünde kennengelernt – und sind noch immer sehr dankbar für diese wundervolle Trauung.“ 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Katharinenkirche wird bald geöffnet — dank engagierter Ehrenamtler. Junge Denkmalpfleger richten für sie den Arbeitsplatz ein. Auf LN Online können Sie in einem Video jetzt schon einen Blick in die Kirche werfen.

14.04.2016

Sparen und kein Ende: Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) legt ein neues Sparprogramm auf. Es ist 15 Millionen Euro schwer. Von 2017 bis 2019 soll die Verwaltung jedes Jahr mindestens fünf Millionen Euro sparen. Daher heißt es auch „3mal5“.

14.04.2016

Beim Prozess um die Geiselnahme des Beamten Rene K. von vier Inhaftierten in der Lübecker Justizvollzugsanstalt (JVA) an Heiligabend 2014 wurde am Mittwoch vom Vorsitzenden Richter Kai Schröder die Beweisaufnahme geschlossen.

14.04.2016
Anzeige