Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Sommerliche Ruder-Wettfahrt gegen Krebs
Lokales Lübeck Sommerliche Ruder-Wettfahrt gegen Krebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 19.09.2016
Rudern vor der Kulisse des Doms: Das Boot des Katharineums (vorne) hat im ersten Vorlauf klar die Nase vorn. Quelle: Gerke

„Beste Wetterverhältnisse“, freute sich nicht nur Moderator Andreas Otto.

52 Boote nahmen an der Benefizveranstaltung teil, darunter gleich fünf, in denen Krebserkrankte aus Lübeck, Kiel und Hamburg selbst zu den Skulls griffen. „Schön, dass es so viele sind“, meinte Christof Degen, Physiotherapeut der Sana-Klinik in Lübeck, der Patienten in gleich zwei Booten betreut und trainiert. Unterstützt wird Degen durch das Stiftungs-Projekt „Leben mit Krebs“, das mit Sport- und Bewegungsprogrammen während und nach der Therapie hilft.  

Organisiert wurde das Spektakel auf dem Kanal, das einige Hundert Zuschauer anzog, vom Lübecker Ruder-Klub und vom Lübecker Frauen Ruder-Klub.   Rund 60 Helfer aus beiden Vereinen stellten nicht nur die Steuerleute, sondern trainierten auch mit den größtenteils ungeübten Ruderern.

An drei Terminen konnten die vorher schon mal üben, die 250 Meter lange Strecke zu bewältigen. So wie Jörg Metzner (44) und drei seiner Kollegen aus der Notaufnahme der Sana-Klinik. Sie traten als Team „First View“ bereits zum dritten Mal bei „Rudern gegen Krebs“ an. „Neben dem karitativen Gedanken, der dahinter steckt, macht es einfach Spaß“, sagte Metzner.

 mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige