Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Spannender Abend am „Tatort“ Hotel
Lokales Lübeck Spannender Abend am „Tatort“ Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.03.2018
St. Lorenz Nord

Es ist der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison: die legendäre Schwarzwildjagd übers Moor – mit einem großen Wildschmaus in einem geheimnisvollen Schloss zum krönenden Abschluss. Was sich hier einst abgespielt hat und wer der Gastgeber des festlichen Mahls ist, bleibt mysteriös und wirft viele Fragen auf – nicht nur für Chief Inspector a. D. Bourke, sondern auch für die Dinnergäste.

Nach dem Aperitif und zwischen der gebackener Riesengarnele mit Gurkenrelish und Sakura-Kresse- Salat, Steinpilzcremesuppe, rosa gegartem Kalbstafelspitz mit Wasabi-Kartoffelpüree, Meerrettichsauce und gegrilltem Romanasalat sowie Schokoladen-Gateaux mit Passionsfruchtmousse und Vanilleeis dürfen die Gäste rätseln. Beginn ist am 16. März um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr), die Premiere am Tatort geht bis etwa 23 Uhr, der Eintritt kostet – inklusive Menü und Aperitif – 79 Euro pro Person. Karten gibt es unter www.krimidinner.de oder im Hotel Hanseatischer Hof, Wisbystraße 7-9, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ein LN-Leser hat Gelegenheit, zwei Freikarten für das Event zu gewinnen. Senden Sie bitte bis spätestens Freitag, 9. März, eine Mail an verlosungen@ln-luebeck.de. Betreff: Krimi.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staffelübergabe im Technikzentrum im Hochschulstadtteil: Mit spürbarer Wehmut ist Geschäftsführer Dr. Raimund Mildner in den Ruhestand verabschiedet worden. Dabei übergab er symbolisch den Stab an seinen Nachfolger Dr. Frank Schröder- Oeynhausen.

03.03.2018

Die Hochzeiten und Geburten der vergangenen Wochen.

03.03.2018

Sollen alle Einzelhändler sonntags ihre Geschäfte öffnen dürfen? Über diese Frage debattierten am Sonnabend die Finalisten der 6. Debattiermeisterschaft der Lübecker Gymnasien im Bürgerschaftssaal. Als Sieger ist daraus das Team der Thomas-Mann-Schule hervorgegangen.

03.03.2018