Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Spende für die Bücherpiraten
Lokales Lübeck Spende für die Bücherpiraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 24.07.2017
Anzeige
Innenstadt

Die Bücherpiraten haben bei ihrem Sommerfest tatkräftige Unterstützung durch Mitarbeiter der Deutschen Bank erhalten. Im Rahmen der „Social Days“, einem konzernweiten Programm zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements, übergaben Mitarbeiter der Bank dem Literaturverein für Kinder eine Spende in Höhe von 1000 Euro.

Darüber hinaus engagierte sich das Team der Deutschen Bank persönlich an den unterschiedlichen Aktionen des Festes und baute Stände auf und ab oder half bei Hausführungen und Buchdiskussionen. „Wir engagieren uns gerne ehrenamtlich für die Bücherpiraten, weil sie sich dafür einsetzen, Kinder und Jugendliche für das Geschichtenerzählen zu begeistern“, sagt Heiko Schüßler von der Deutschen Bank in Hamburg.

Das Bücherpiraten-Kinderliteraturhaus befindet sich seit Sommer 2011 in einem historischen Dielenhaus mitten in der Lübecker Altstadt in der Fleischhauerstraße 71. Der Verein fördert dort den Kontakt von Kindern mit der Literatur, indem er verschiedene Literaturfestivals, Jugendbuchtage und regelmäßige Lesungen organisiert und veranstaltet. Die Erlöse dieser Aktionen und Spenden fließen direkt in die Finanzierung der Vereinsprojekte.

fbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktivisten informieren über Einsatz von Antibiotika.

24.07.2017

Sie haben es geschafft: Acht Schülerinnen und Schüler der Paul-Burwick-Schule, Förderzentrum mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung der Vorwerker Diakonie, hatten jetzt ihren letzten Schultag.

24.07.2017

Kaufmannschaft setzt sich für Neubau auf Lorenzen-Areal ein.

24.07.2017
Anzeige