Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Spendenbereitschaft ungebrochen
Lokales Lübeck Spendenbereitschaft ungebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 04.01.2016

Lübeck Die Weihnachtszeit ist vorbei, aber „Hilfe im Advent“ geht weiter. Das Konto der Leser-Aktion der Lübecker Nachrichten und der Sparkasse zu Lübeck ist bis Ende Januar geöffnet und die Hilfsbereitschaft der Menschen ungebrochen. Die Lübecker haben bislang 68937,86 Euro gespendet und unterstützen damit Flüchtlingskinder in der Stadt.

In Lübeck kommen die Spenden in diesem Jahr erneut der Gemeindediakonie Lübeck und der Vorwerker Diakonie zugute. Beide Einrichtungen betreuen, beraten und begleiten im Auftrag der Hansestadt die Flüchtlinge in Lübeck, sie helfen diesen Menschen in Not von der Ankunft in Lübeck bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens. Die Mitarbeiter begleiten die Menschen zu Behörden und Ärzten, vermitteln Dolmetscher, stehen bei Alltagsproblemen zur Seite und helfen bei der Suche nach Schulen oder Kita-Plätzen.

Das Spendenkonto:

Kontoinhaber: Gemeindediakonie Lübeck e.V.

IBAN: DE94 2305 0101 0160 2844 28

BIC: NOLADE21SPL

Sparkasse zu Lübeck

Verwendungszweck: „Spende: Hilfe im Advent“

Die Spender werden in den LN genannt. Wenn Sie keine Nennung wünschen, vermerken Sie im Verwendungszweck „bitte anonym“. Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte Namen und Adresse bei der Überweisung an.

Gespendet haben:

Hanseatisches Umwelt-Kontor GmbH (500 Euro), Petra Zurlino (300 Euro), Antje Kleinod (200 Euro), Kai Ramming, Angelika und Michael Bartolf, Dr. Frauke Harms, Uda Fischer, Lore Eggert, Uwe Harder (je 100 Euro), Maria und Dirk Grunau, Rita Thede, Ingrid Elisabeth und Alexander M., Marga Meyns, Margit Schläger, Hildegard und Andre Meyer (je 50 Euro), Alfred Pfau, Ann-Kathrin Friedrich (je 30 Euro), Christine Krüger (25 Euro), Sabine Meyer, Regina Seemann, Wolfgang John (je 20 Euro) sowie 19 anonyme Spender (2085 Euro).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesweit aktiver Vermittler wertet Verkäufe an 75 Standorten in Deutschland aus — Nachfrage weiterhin stärker als Angebot.

04.01.2016

Ein Nissan fuhr in das Heck eines Hyundai-Geländewagens — Es bildeten sich lange Staus.

04.01.2016

Rund zwanzig Taucher wagen bei der Saisoneröffnung 2016 den Sprung in die eiskalte Ostsee.

04.01.2016
Anzeige