Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Spielfreude beim goldenen Kalb
Lokales Lübeck Spielfreude beim goldenen Kalb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 03.09.2013
Die jungen Darsteller überzeugten mit engagiertem Spiel und Gesang. Quelle: Foto: Cosima Künzel
Anzeige
Lübeck

Mit begeistertem Applaus, glücklichen Kindergesichtern, stolzen Eltern und vielen Blumen wurde in der Aegidienkirche das Kindermusical „Das goldene Kalb“ gefeiert. Unter Leitung von Eckhard Bürger präsentierten Chor und Solisten der Großen Kurrende an St. Aegidien ein Stück voll wunderbarem Gesang, Spiel, Musik und auch Humor.

Entführt wurden die Zuschauer in die Welt des Alten Testaments, und die Kinder erzählten, tanzten und sangen die Geschichte um „Das goldene Kalb“ voller Konzentration und Spielfreude. Wie die jungen Darsteller in ihren Rollen brillierten, war nach monatelanger Arbeit und Vorbereitung ein Erfolg für alle — und vor allem für die Solo-Sänger Tjorven Trüper (Mose), Anna Stöcklin (Aaron), Anna Davidsmeyer (Mirjam) und Silja Mittendorf (Josua) sowie für Sprecherin Katharina Kilian. Die Kinder wurden begleitet von Susanne Sohayegh (Flöte), David Arbeiter (Klarinette), Julie Bürger (Violine), Ulrich Meltzer (Cello) und Anne Michael (Klavier).

Das einstündige Musical (Text: Brigitte Antes, Musik: Gerd-Peter Münden) ist in St.Aegidien auch noch heute zu sehen. Die Vorstellungen richten sich an angemeldete Schulklassen und beginnen um 9 und 11 Uhr.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige