Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Brücke zwischen den Kulturen

Lübeck Eine Brücke zwischen den Kulturen

Lübeckerin gründet „Interkulturelles Büro“, das Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenführen will.

Voriger Artikel
Sofa in Flammen
Nächster Artikel
Dem Mittelalter auf der Spur

Mit Beratungsgesprächen und Schlichtungen will Süheyla Yazici eine Brücke zwischen den Kulturen bauen und den Zusammenhalt und das Miteinander stärken.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Die Ditib-Moschee. „Ich kam 1979 im Marienkrankenhaus zur Welt, ich bin Lübeckerin“, betont Süheyla Yazici, und es ist schade, dass sie das überhaupt betonen muss. Die heute 36-Jährige lernte Deutsch im Kindergarten, träumt in zwei Muttersprachen, in Deutsch und Türkisch. Süheyla Yazici besuchte die Grundschule zum Dom, machte ihr Abitur an der Dorothea-Schlözer-Schule, studierte Rechtswissenschaften in Kiel und ist jetzt zurück in ihrer Heimatstadt Lübeck. Hier will sie jetzt eine Brücke zwischen den Kulturen bauen. Denn mit Sorge sieht sie die Fronten, die sich zwischen Flüchtlingen und Einheimischen auftun, weil die Flüchtlinge Angst haben vor der Fremde und die Einheimischen Angst haben vor den Fremden. Beide Seiten hätten ein „flaues Gefühl“, sagt sie. Sie meint: Wo Angst auf Angst trifft, entsteht ein zerstörerisches Biotop für Vorurteile.

Süheyla Yazici will eine Art Bindeglied sein zwischen Deutschen und Türken, die seit Jahrzehnten in derselben Stadt leben; und sie will Flüchtlingen Wege zur Integration weisen. In der Travemünder Allee 16 hat sie ihr „Interkulturelles Büro“ eröffnet, das sie als eine „sprachliche, kulturelle und menschliche Brücke“ versteht. Mit dem „Büro“, das sich noch im Aufbau befindet, spricht sie alle Menschen dieser Stadt an, egal, ob sie aus Istanbul, Kundus, Aleppo, Kobane oder — wie sie — aus Lübeck stammen. „Dieses Büro soll eine Anlaufstelle für Menschen sein, die Beistand in allen möglichen Lebenssituationen brauchen“, erzählt die Tochter von Cevdet Yazici, dem Vorstand der Ditib-Moschee in der Fleischhauerstraße, die am morgigen Sonnabend zu einem Gesprächsnachmittag einlädt (siehe Infotext). Das sei eine „sehr liberale Moschee“, fügt die Juristin hinzu, so als seien Beweismittel vonnöten. Aber vermutlich muss sie viele falsche Bilder in den Köpfen der Menschen löschen.

Die 36-jährige Muslimin mit den den zwei Kulturen in Kopf und Seele ist bekümmert, dass viele Türken der ersten und zweiten Einwanderer-Generation immer noch nicht vernünftig Deutsch sprechen und damit auch nach Jahrzehnten nicht richtig angekommen sind. Auf Elternabenden seien Kinder Dolmetscher ihrer Eltern, Gespräche mit Ärzten seien kaum möglich, Behördengänge eine Tortur, Mietverträge ein Buch mit sieben Siegeln. „Es gab damals nicht den Zwang für die türkischen Neubürger, Deutsch zu lernen“, beklagt die 36-Jährige. Und viele taten es deshalb nicht. Sie blieben unter sich, umgaben sich mit Familie und Freunden. Draußen blieb draußen.

Dieses Fremdsein und Fremdbleiben will Süheyla Yazici bekämpfen. Ihr Ziel ist es, Menschen unter die Arme zu greifen, die sich im deutschen Behörden- und Rechtsdschungel nicht zurechtfinden oder einen Übersetzer brauchen, der ihnen Formulare erklärt, die selbst die hiesigen Ureinwohner nicht begreifen. Und sie will Begegnung ermöglichen — soziale und kulturelle. Ihr Büro in der Travemünder Allee, dort wo Süheyla Yazici berät und schlichtet, gleicht einem Wohnzimmer. Kein Laptop schnurrt dort, Telefone sind nicht zugegen. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Bei Tee und Kaffee und viel Süßem werden Probleme aus dem Weg geräumt, damit die Hilfesuchenden bald keine Hilfe mehr suchen — weil sie angekommen sind. Süheyla Yazici freut sich auf diesen Tag, weil dann das „flaue Gefühl“ verschwunden ist.

Info-Tag in der Moschee
in der Fleischhauerstraße 55-57 lädt am morgigen Sonnabend ab 13 Uhr zu einem Info-Nachmittag. Gemeinsam mit Cebel Kücükkaraca von der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein und Detlef Hardt von der Opferhilfe Weißer Ring soll diskutiert werden. Alle Lübecker sind herzlich eingeladen.



Das „Interkulturelle Büro“ in der Travemünder Allee 16 ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Telefon: 0451/ 586946 99 oder 0171/783 15 79. Das Büro befindet sich derzeit noch in der Aufbauphase. Süheyla Yazici sucht finanzielle Partner und Kooperationen und strebt die Gemeinnützigkeit an, um kostenlose Beratungen anbieten zu können.
„Die Menschen
haben Angst und ein
flaues Gefühl. Das führt
zu Vorurteilen.“
Süheyla Yazici

Torsten Teichmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus St. Gertrud
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".