Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° heiter

Navigation:
Mehrgenerationenhaus Eichholz: Die Zukunft ist gesichert

St. Gertrud Mehrgenerationenhaus Eichholz: Die Zukunft ist gesichert

Das Bundeskabinett beschließt die langfristige Finanzierung der 450 Treffpunkte in Deutschland. Die Betreiber in Lübeck jubeln: „Die jährliche Zitterpartie ist vorbei.“

Voriger Artikel
Der flotte Abschlussball der Friseure
Nächster Artikel
Anklage gegen JVA-Geiselnehmer erhoben

Dorothea Schmidt (56), Koordinatorin, und Michael Mühleis (49), BQL-Geschäftsführer, vor dem Mehrgenerationenhaus.

Quelle: Fotos: Leo Bloom, Maxwitat

St. Gertrud. In dem großzügigen Gebäude in der Straße Im Brandenbaumer Feld treffen sich Jung und Alt, um zu lernen, ihre Freizeit zu verbringen und Feste zu feiern. Seit Mai 2008 ist das Mehrgenerationenhaus in Eichholz in Betrieb. Seitdem stand es wie alle Mehrgenerationenhäuser in Deutschland immer wieder vor einer ungewissen Zukunft. Das ist nun vorbei. Im Mai haben sich Bund, Länder und Kommunen darauf geeinigt, dass diese Treffpunkte langfristig bestehen bleiben sollen. Jetzt hat das Bundeskabinett die Finanzierung sichergestellt. „Die jährliche Zitterpartie ist vorbei“, freuen sich Michael Mühleis, Geschäftsführer der BQL, und Dorothea Schmidt, Koordinatorin des Hauses.

Die Berufsausbildungs- und Qualifizierungsagentur (BQL), eine gemeinsame Gesellschaft von Hansestadt und Vorwerker Diakonie, ist der Träger des Eichholzer Treffpunkts. 40000 Euro im Jahr kostet die Einrichtung. Sechs Jahre lang finanzierte der Europäische Sozialfonds (ESF) die Mehrgenerationenhäuser, doch die Förderung ist ausgelaufen. Dafür ist der Bund eingesprungen, der 30000 Euro übernommen hat. Der Eigenanteil der Hansestadt beträgt 10000 Euro — aber bislang nicht in Barmitteln. Die Stadt stellt das Gebäude mietfrei zur Verfügung. Mit zwei hauptamtlichen Kräften wird der Treffpunkt betrieben — neben Koordinatorin Schmidt ist noch eine Raumpflegerin tätig. 15 bis 20 Ehrenamtliche halten den Betrieb aufrecht. Täglich besuchen gut 50 Menschen die Einrichtung. In den bundesweit 450 Häusern treffen sich nach Angaben des Bundesfamilienministeriums täglich rund 48000 Menschen.

„Bislang haben wir jedes Jahr einen neuen Förderantrag geschrieben und dann auf den Bewilligungsbescheid gewartet“, erklärt BQL-Geschäftsführer Mühleis das Verfahren. Für 2016 muss jetzt noch ein Antrag geschrieben werden. Ab 2017 soll es eine längerfristige Finanzierung geben — zumindest bis 2019. „Die genaue Ausgestaltung der Modalitäten zur längerfristigen Förderung der Mehrgenerationenhäuser wird in enger Zusammenarbeit mit den Ländern und den kommunalen Spitzenverbänden besprochen“, heißt es aus dem Bundesfamilienministerium. „Die spannende Frage lautet jetzt, wie sich das Land Schleswig-Holstein an der Finanzierung beteiligt“, sagt Koordinatorin Schmidt.

Die Antwort fällt ernüchternd aus. „Ein spezielles, finanzielles Förderprogramm des Landes ausschließlich für Mehrgenerationenhäuser gibt es nicht“, erklärt der Sprecher von Sozialministerin Kristin Alheit (SPD). Das Sozialministerium fördere die Fortbildung von Ehrenamtlichen in den Einrichtungen und die Weiterentwicklung der Mehrgenerationenhäuser zu Familienzentren.

Die Stadt will ihre Förderung beibehalten, aber anders organisieren. Bildungs- und Kultursenatorin Kathrin Weiher (parteilos): „Es ist beabsichtigt, die bisher mietfreie Nutzung nun mit einer Miete zu belegen, aber in gleicher Höhe einen Zuschuss zu zahlen.“ Dadurch würde der Eigenanteil von 25 Prozent, den die Stadt leisten muss, nun auch sichtbar werden. Weiher: „Das ist nur eine andere Darstellung, keine Verschlechterung.“

Die sozialpolitische Sprecherin der CDU begrüßt die gesicherte Fortführung des Mehrgenerationenhauses. Heidi Menorca: „Die nachhaltige Förderung durch Bund, Land und Kommune stellt eine Anerkennung der generationenübergreifenden CDU-Politik im Stadtteil Eichholz dar.“

Generationen feiern
Am 13. September findet das jährliche Mehrgenerationenfest von 11 bis 17 Uhr statt. In den ersten beiden Augustwochen ist der offene Treff des Mehrgenerationenhauses geschlossen, die anderen Angebote beispielsweise der Awo laufen durchgehend.
2 Mehrgenerationenhäuser hatte Lübeck — in Eichholz und St. Lorenz Süd. Die Förderung für das von der Gemeindediakonie getragene Haus im Hansering lief allerdings Ende 2014 aus. Dort besteht jetzt ein Stadtteilhaus, das über Gelder der Fernsehlotterie finanziert wird.

Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus St. Gertrud
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Viele Buchhändler, unter anderem im Kreis Ostholstein, verkaufen noch mit Leidenschaft ihre Ware - und wollen sich von den Konkurrenz aus dem Internet nicht unterkriegen lassen. Wo kaufen Sie Ihre Bücher?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".