Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mehr Kurse, mehr Sprachen

St. Jürgen Mehr Kurse, mehr Sprachen

2,2 Millionen Euro für Fachhochschule und Uni: Damit soll der Start ins Studium noch besser gelingen.

Voriger Artikel
Zu großer Andrang: Schindler bricht Info-Veranstaltung zu Flüchtlingsunterkunft ab
Nächster Artikel
Stadt plant neues Gewerbegebiet an der A20

Die Studenten Jana Esselborn (v. l.), Murat Avci, Nadine Flegel und Marie Kernicke üben Mathe. Holger Hinrichs schaut zu.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat

St. Jürgen. Murat Avci freute sich aufs duale Studium. Als Mechatroniker beim Druckguss Service Deutschland wollte der heute 25-Jährige im Bereich internationale Elektrotechnik an der Fachhochschule Lübeck richtig durchstarten. Doch als er sich die Anforderungen der Mathematik-Kurse anschaute, war er „total überfordert und aufgeschmissen“. Hilfe bekam er in den Mathe-Tutorien, die vor und während des Studiums angeboten werden. Das zusätzliche Mathe-Pauken ist eine von fünf Maßnahmen im „Qualitätspakt Lehre“ an der Universität und Fachhochschule Lübeck, die mit 2,2 Millionen Euro Bundesmittel weiter gefördert werden.

0001d5xa.jpg

Die Studenten Jana Esselborn (v. l.), Murat Avci, Nadine Flegel und Marie Kernicke üben Mathe. Holger Hinrichs schaut zu.

Zur Bildergalerie

Die beiden Hochschulen verbessern mit dem Verbundprojekt „Einstiege ins Studium“ und dem Dozierenden-Service-Center die Studienbedingungen weiter. Die zweite Förderperiode beginnt im September und endet 2020. Vor allem der Start ins Studentenleben soll vereinfacht werden. „Probleme gibt es bei Studienanfängern besonders im Bereich Mathe und Informatik“, sagt Prof. Dr. Holger Hinrichs, Projektleiter für den Qualitätspakt Lehre an der Fachhochschule Lübeck.

Neben Online-Brückenkursen und Präsenzkursen vor Beginn des Studiums werden zusätzliche Tutorien in Mathe und auch Programmieren während der Vorlesungen angeboten. Studierende müssen aber auch andere Hürden meistern, so Hinrichs.

So soll der Einstieg vom Fachhochschul-Bachelor zum Universitäts-Master verbessert werden, ohne dass die Hochschulen in ihrem jeweiligen Format verwässern. „Wir schließen die Lücke zwischen Bachelor und Master, um den Übergang zu erleichtern“, so der Projektchef. Auch für die Betreuung der Kinder von Studierenden und Beschäftigten sollen 20 000 Euro Fördergelder pro Jahr fließen. „Das Problem ist, dass Kitas schon am frühen Nachmittag schließen“, erklärt Hinrichs. Deshalb kümmern sich Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt (Awo) bis in den Abend um die Kleinen. Derzeit werden acht Kinder in den Räumen des Studentenwerks betreut.

Um weiter die Mobilität der Studenten zu erhöhen, werden 30 000 Euro jährlich für Sprachkurse veranschlagt. Inzwischen gibt es 30 Seminare, in denen sich die Studenten unter anderem für ihre obligatorischen Auslandsaufenthalte vorbereiten können. „Das Angebot ist explodiert“, freut sich Prof. Dr. Till Tantau, Projektleiter „Qualitätspakt Lehre“ der Uni Lübeck.

Aber nicht nur den Studierenden, sondern auch den Lehrenden wird mehr Unterstützung zugesagt. Das Dozierenden-Service-Center (DSC) bietet didaktische Hilfestellung und Coaching an. „Das Angebot wurde auf 50 Kurse pro Jahr ausgeweitet“, so Bettina Jansen- Schulz, DSC-Geschäftsleiterin der Uni. 90 Prozent aller Dozenten werden an der Uni erreicht. Fragen, wie sich Didaktik auf die Lehre auswirkt, werden in Maßnahmen beantwortet. Bisher haben 545 Personen an den freiwilligen Veranstaltungen teilgenommen.

Die meisten Fördergelder fließen allerdings aufgrund der hohen Nachfrage in die zusätzlichen Kurse in Naturwissenschaften und Programmieren — 80 000 Euro für beide Hochschulen jährlich. Studentin Marie Kernicke war froh, dass sie vor dem Start der Medizinischen Ingenieurwissenschaften Kurse besuchen konnte. „Der Bildungsstand der Studienanfänger ist unterschiedlich, deshalb sind Tutorien sinnvoll “, sagt die 27-Jährige. Jana Esselborn sei aufgefallen, dass die Lücke zwischen Mathe in der Schule und im Studium groß ist. „Wir haben die zusätzlichen Kurse wirklich gebraucht“, so die 19-Jährige. Nadine Flegel konnte den Vorlesungsstoff in Tutorien vertiefen. „Ich gehe inzwischen mit viel Selbstbewusstsein in die Mathekurse“, sagt die 23-Jährige.

Jana Esselborn und auch Murat Avci helfen inzwischen als Tutorienleiter selbst den Studierenden. „Vom Nicht-Wissen zum eigenen Tutorium“, sagt Avci und schmunzelt. Er ist begeistert, dass weiter Fördergelder unter anderem in die Mathekurse fließen. „Für mich war‘s die Rettung.“

Beke Zill

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".