Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mitten durchs Otter-Gebiet: Politiker beschließen Wanderweg

St. Jürgen Mitten durchs Otter-Gebiet: Politiker beschließen Wanderweg

Die Bauverwaltung warnt vor ernsten Konsequenzen — Die Fachpolitiker haben Zweifel am Tierschutz-Argument — Ikea musste vor den flinken Mardern kapitulieren.

Voriger Artikel
Temperament und Lacher
Nächster Artikel
Eine Spur zu gefährlich?

Die üppige Vegetation an der Wasserkunst bietet Fischottern ideale Lebensbedingungen — zu Lande und zu Wasser.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

St. Jürgen. Der Hansestadt droht erneut Ärger mit Brüssel. Die Politiker haben gegen den Rat der Bauverwaltung einen Wanderweg durch einen Ruheraum des Fischotters beschlossen. Das könnte die EU-Kommission auf den Plan rufen, warnt Bausenator Franz-Peter Boden (SPD). Die Politiker aber haben Zweifel, ob es den Fischotter dort wirklich gibt und vermuten, dass seine Existenz vorgeschoben ist. Es geht um das Neubaugebiet „Bei der Wasserkunst“. Der Wanderweg führt zunächst an der Wakenitz entlang, knickt aber dann nach links ab und führt durch das Wohngebiet. So lautete der Vorschlag der Verwaltung. Die Baupolitiker beschlossen etwas anderes: Der Wanderweg soll weiter an der Wakenitz entlangführen.

Wasserkunst

„Wir müssen den Artenschutz beachten“, erklärte ein Stadtplaner im Bauausschuss. Der Schutz des Fischotters dürfe nicht einfach ignoriert werden. Der Stadtplaner versicherte, dass es den Fischotter dort wirklich gebe. Fachgutachter hätten eindeutige Kot- und Fußspuren gefunden. Die Tiere würden die Wakenitz hinaufschwimmen und an der Wasserkunst an Land gehen, um auszuruhen. Sie würden sehr empfindlich auf Bewegung und vor allem auf Geruchsspuren von Hunden reagieren. Darauf weist auch die Untere Naturschutzbehörde in ihrer fachlichen Stellungnahme hin. Der Fischotter könnte aus dem Ruheraum verdrängt werden. Die Missachtung des Artenschutzes könne zu monatelangen Verzögerungen für den Investor führen, warnte Bausenator Boden. Lübeck hat damit Erfahrung. Als der Möbel-Gigant Ikea in Dänischburg ein Café am Wasser plante, schalteten Umweltschützer die EU ein — ebenfalls wegen des Fischotters. Boden: „Wir können den Artenschutz nicht aushebeln.“ Ikea hatte schließlich auf sein Café verzichtet.

Mit Carl Howe beantragte ausgerechnet ein Politiker der Grünen, den Wanderweg durch den Otter- Ruheraum zu führen. „Den Otterschutz hat sich die Verwaltung aus den Fingern gesogen“, erklärt Howe auf LN-Anfrage und vermutet, dass die Stadt die künftigen Besitzer der sechs exklusiven Villengrundstücke schützen will. Die Villen werden 50 Meter von der Wakenitz entfernt errichtet, die Gartengrundstücke reichen bis 25 Meter an den Fluss heran. „Die dortigen Bewohner werden auch Hunde haben, die die Otter stören können“, sagt Howe. Auch Harald Quirder (SPD) vermutet, dass den künftigen Villenbesitzern der Wanderweg erspart werden soll. „Die Spaziergänger könnten in die Gärten gucken“, sagt der baupolitische Sprecher der SPD. Quirder glaubt nicht so recht, dass es den Otter dort wirklich gibt. Der SPD-Politiker verweist zudem auf einen alten Bürgerschaftsbeschluss, der besagt: Lübeck will durchgehende Wanderwege an den Wasserwegen. Es wäre wünschenswert, den Wanderweg an der Wakenitz gen Norden und nicht durch das Wohngebiet zu führen, erklärt der CDU- Politiker Dirk Freitag: „Das ist eine sehr, sehr schöne Ecke.“ Sollte es aber tatsächlich zu einer Verzögerung des Bauvorhabens kommen, weil die EU den Otter schützen will, würde die CDU die Lösung der Verwaltung akzeptieren, so Freitag. Detlev Stolzenberg (Partei-Piraten) beantragte, die Villengrundstücke um zehn Meter zu verkürzen, um einen größeren Abstand zwischen Fischotter und Spaziergänger zu bringen. Aber so weit wollte der Bauausschuss dann doch nicht gehen. Die Entscheidung, wo künftig entlanggewandert wird, trifft abschließend die Bürgerschaft — wenn sie im nächsten Jahr über den Bebauungsplan Wasserkunst befindet.

Auf dem 6,1 Hektar großen Gelände, das die Stadtwerke an den Hamburger Projektentwickler B & L Primus Grundstücksgesellschaft verkauft haben, sollen 229 Wohneinheiten für 500 bis 600 Bürger entstehen. Die Gesamtinvestition beträgt 70 Millionen Euro.

In Lübecker Gewässern unterwegs
Der Fischotter steht auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten. In Schleswig-Holstein galten Fischotter seit Jahrzehnten als ausgestorben. In Lübeck wurde das marderartige Raubtier Ende der 1990er Jahre erstmals wieder nachgewiesen. 2006 wurde das Aufkommen nach Angaben der Stadtverwaltung wissenschaftlich untersucht. Eine angehende Wissenschaftlerin hatte 35 mögliche Standorte im Stadtgebiet unter die Lupe genommen. An zwölf Stellen wurden Otter nachgewiesen — unter anderem an der Wakenitz, im Blankensee, im Schellbruch, in der Trave bei Genin und im Dassower See. Vor fünf Jahren baute die Stadt diverse Ausstiegshilfen für den Fischotter — unter anderem an der Kanaltrave und an der Wakenitz.

Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".