Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Suche nach den Meistern von morgen

Die Emil-Possehl-Schule Suche nach den Meistern von morgen

Der drohende Fachkräftemangel lässt auch das Kraftfahrzeughandwerk neue Wege gehen; und die führen direkt in die Schule — Unternehmen der Lübecker Autobranche warben in der Emil-Possehl-Schule um Nachwuchs.

Voriger Artikel
Feuer in der Behindertenwerkstatt
Nächster Artikel
Zwei Verletzte nach Autounfall in der Schwartauer Landstraße

Maik Groth, Sari Grünberg und Esthefany Mota Toledo lernen mit Begeisterung das Kfz-Mechatroniker-Handwerk.

Quelle: Teichmann

Die Emil-Possehl-Schule. Die Blicke tief in Motorräume senken, komplizierte Technik, die sich in den Hohlräumen von Autotüren verbirgt, neugierig in Augenschein nehmen und Fragen über Fragen stellen: Der „Nachwuchswerbetag“ gestern in der Abteilung Fahrzeugtechnik der Emil-Possehl-Schule fand bei Hunderten von jungen Leuten großen Anklang. Sie alle wollten wissen, was ihnen das Handwerk des Kraftfahrzeug-Mechatronikers bieten kann und was sie selbst leisten müssen. Eine Frage war rasch geklärt: Es ist nicht mehr ausschließlich der klassische „Schrauber“, der Autos wartet und repariert. Autos sind auf vier Rädern wandelnde Computer, vollgestopft mit Software. Sensoren sagen, wo es langgeht.

„Es wird immer schwieriger,

Gesellen und Meister

zu finden.“

Sabine Dingeldey (Autohaus Evers)

Die Reaktionen der Schüler reichten von „Das ist total spannend“ über „Ich habe nicht gewusst, wie kompliziert die Technik ist“ bis zu „Auf diesen Beruf hätte ich unheimlich Lust“.

Rede und Antwort standen den ganzen Tag über die Innung für das Kraftfahrzeughandwerk Lübeck, das Autohaus Evers (VW, Skoda, Audi), die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH (Nutzfahrzeuge), Mercedes Benz Ostsee (Pkw und Nutzfahrzeuge), die Senger Holding Holstein GmbH (VW, Skoda, Audi), der Stadtverkehr Lübeck (Nutzfahrzeuge) und kleinere Ausbildungsbetriebe.

Die Messe in der Emil-Possehl-Schule war ein attraktiver Markt der Möglichkeiten. Schüler, die sich gestern bei den Firmen um ein Praktikum bewarben, haben beste Möglichkeiten, es zu bekommen. Und das Praktikum ist bei guter Leistung der direkte Weg in die Lehre, versicherten die Vertreter der Lübecker Autobranche.

Sabine Dingeldey, Chefin des Autohauses Evers (sieben Ausbildungsplätze) betonte, es sei zur Zeit noch nicht schwierig, „gute Bewerber für Ausbildungsplätze zu finden“. Doch die Automobilbranche müsse dem drohenden Fachkräftemangel vorbeugen. Dingeldey: „Wir suchen Gesellen und Meister, aber es wird immer schwieriger, sie zu finden.“

Annalena Arand, Personalreferentin von MAN Lübeck und Oliver Frevel, MAN-Ausbilder, erklärten, es sei schwierig, Auszubildende zu finden, die Automobil-Kaufleute werden wollten. Und auch der Anteil der Frauen unter den Bewerbern sei äußerst gering. Beide verwiesen darauf, dass für den Beruf des Kfz-Mechatronikers gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch vonnöten seien, weil dieser Beruf mehr mit elektronischem Wissen als mit körperlicher Anstrengung zu tun habe.

Auch Andreas Didszun, Ausbilder beim Stadtverkehr (18 Auszubildende), berichtete, dass es schwieriger geworden sei, Auszubildende zu finden. „Früher gab es viel mehr Bewerber“, sagte Didszun und hob hervor, dass ein Berufspraktikum „Superchancen für einen Ausbildungsplatz bietet“.

Dass die Kfz-Mechatronik längst kein Männerberuf mehr ist, haben Esthefany Mota Toledo (19) und Sari Grünberg (21) bewiesen. Beide sind Auszubildende beim Stadtverkehr im ersten und dritten Ausbildungsjahr. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Maik Groth (22/zweites Lehrjahr) sind sie der Meinung: „Es ist sehr abwechslungsreich, Busse zu reparieren und deren Elektronik mitzubekommen. Es macht einfach Spaß.“

3500 Schüler, 200 Lehrer

(EPS) ist eine technische berufsbildende Schule und seit 2009 Europaschule. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, eine qualitativ hochwertige technische und allgemeine Bildung in einer umfangreichen Auswahl von Bildungsgängen zu vermitteln. Die EPS (3500 Schüler, 200 Lehrer) entstand 2005 durch den Zusammenschluss der Gewerbeschulen I und III. Das Hauptgebäude der Emil-Possehl-Schule befindet sich in der Georg-Kerschensteiner-Straße, in direkter Nachbarschaft zur Friedrich-List-Schule, einer beruflichen Schule mit wirtschaftlicher Prägung.

Torsten Teichmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus St. Lorenz Nord
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".