Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nach 15 Jahren Wartezeit: Bahnhofsvorplatz wird erneuert

Lübeck Nach 15 Jahren Wartezeit: Bahnhofsvorplatz wird erneuert

Im nächsten Frühsommer sollen die Bauarbeiten starten. Von den einst millionenschweren Plänen bleibt aber nur eine Billig-Variante übrig. Das jetzt angesagte „Low-Budget-Modell“ beinhaltet eine Neuorganisation der Stellplätze für Autos, Taxen und Fahrräder.

Tausende Fußgänger nutzen täglich die Ampel, die vom Zob zum Hauptbahnhof führt. Die Straße „Am Bahnhof“ muss saniert werden, außerdem werden neue Leitungen eingebaut.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

Lübeck. 367000 statt drei Millionen Euro: Die Bauverwaltung hat die einst mondänen Pläne für den Bahnhofsvorplatz abgespeckt und startet im nächsten Jahr mit dem Bau einer Billig-Variante. Die ursprünglich geplante Neupflasterung des 145 mal 40 Meter großen Platzes vor dem Gebäude des Hauptbahnhofs ist vom Tisch, auch die Idee eines Brunnens mit eingelegtem Modell der Altstadt wurde verworfen. Trotzdem sprach Verkehrsplaner Helmut Schünemann am Montag im Bauausschuss der Bürgerschaft von einem Präsent zum Nikolaus — „für alle, die am Sonntag zu kurz gekommen sind“. Denn die Planung für den Bahnhofsvorplatz zieht sich bereits 15 Jahre lang hin.

Das jetzt angesagte „Low-Budget-Modell“ zeichnet sich im Kern durch eine Neuorganisation der Stellplätze für Autos, Taxen und Fahrräder aus. Die Taxen verlieren ihren angestammten Platz an der Mittelinsel und wechseln direkt vor das Bahnhofsgebäude. Dorthin, wo jetzt die Autos parken. „Der Taxenverband ist begeistert“, berichtete Schünemann den Baupolitikern. Und das, obwohl den Taxifahrern drei Stellplätze dabei verlorengehen. Zur Zeit haben sie 26 Plätze, künftig sind es 23.

Die Autofahrer stellen ihre Fahrzeuge künftig nicht mehr direkt vor dem Bahnhofsgebäude ab, sondern an der Mittelinsel. Die Zahl ihrer Parkplätze bleibt bei 18. Zwischen Fußgängerweg zum Zob und Mittelinsel wird eine kleine Furt gebaut, auf der sowohl Kfz- als auch Taxiverkehr in die Straße Am Bahnhof einbiegen können. „Die Taxifahrer profitieren, die Autofahrer müssen jetzt durch den Regen“, stellte die CDU-Politikerin Roswitha Kaske fest. „In der ganzen Welt halten die Taxen direkt vor dem Bahnhof“, konterte der weitgereiste Verkehrsplaner Schünemann.

Die Fahrradständer auf der Mittelinsel verschwinden ebenfalls. „Wir brauchen das Gelände als Fußweg“, erklärt der Verkehrsplaner. Denn auf der Seite der Mittelinsel, wo derzeit Pkw parken, werden künftig die Busse des Schienenersatzverkehrs abgestellt. Neue Fahrradständer werden vor der Kleinen Arkade links neben dem Eingang zum Hauptbahnhof und im Lindenpark geschaffen. Der Weg von dort zu den Gleisen ist zwar weiter, aber schon jetzt würden die Abstellplätze im Lindenpark und neben der Apotheke sehr gut angenommen, sagt Schünemann. Bisher stehen den Radlern 466 Stellplätze am Bahnhof zur Verfügung, künftig werden es 478 sein.

Für Sehbehinderte wird es einen Leitstreifen vom Ausgang des Bahnhofes zur Ampel geben, die zum Zob führt. Die Baumaßnahme soll im zweiten Quartal nächsten Jahres starten. Der Bauverwaltung stehen noch Haushaltsreste zur Verfügung. Der Umbau könne auch nicht mehr aufgeschoben werden, weil die Fahrbahn der Straße Am Bahnhof kaputt sei. Es gebe immer wieder Beschwerden des Stadtverkehrs, berichtete Schünemann. Zusammen mit den Straßenbauern wollen auch die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) an die Straße ran. „Wir werden die Trennung von Schmutz- und Niederschlagswasser vornehmen“, erklärt EBL-Sprecherin Cornelia Tews.

Vom SPD-Politiker Ulrich Pluschkell gab es Lob für die Bauverwaltung, die sich von den großen Plänen verabschiedet und für eine „brauchbare Lösung“ entschieden habe. Pluschkell forderte aber erneut, dass es für die Passanten, die an der Ampel zwischen Bahnhofsvorplatz und Zob warten müssen, eine Überdachung geben müsse. Andere Städte würden zeigen, dass es dafür „ästhetische Lösungen“ gebe, so der SPD-Verkehrspolitiker. Detlev Stolzenberg (Partei- Piraten) sprach von einem „guten Provisorium“. Als dauerhafte Lösung sei Schünemanns Plan aber schlecht. Denn auf dem Bahnhofsvorplatz müssten Stellplätze für 2500 bis 3000 Räder geschaffen werden. Bausenator Franz-Peter Boden (SPD) führt derzeit Gespräche mit der Bahn über Platz für ein Fahrrad-Parkhaus.

Große Lösung wäre teuer
12 700 Fußgänger nutzen täglich den Übergang über die Straße „Am Bahnhof“. 4700 Kraftfahrzeuge fahren dort täglich, darunter auch einige Buslinien.
3 Millionen Euro Kosten wurden für eine große Lösung, also die komplette Neupflasterung sowie ein Umbau des Platzes, kalkuliert — vor vier Jahren. Hinzu kommen zwei Millionen Euro für ein Fahrrad-Parkhaus.

Kai Dordowsky

bahnhof, lübeck 53.866531 10.670204
bahnhof, lübeck
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".