Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Stadt bleibt Fairtrade
Lokales Lübeck Stadt bleibt Fairtrade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 28.12.2017
Anzeige
Lübeck

Um den Titel zu behalten, müssen gleich mehrere Voraussetzungen erfüllt werden. Neben einem Beschluss der Bürgerschaft und der Aktivität einer Steuerungsgruppe müssen Geschäfte und Gastronomiebetriebe Produkte aus fairem Handel anbieten. Außerdem müssen die Bürger beispielsweise in Schulen aufgeklärt und informiert werden. Auch die lokalen Medien müssen über die Aktivitäten darüber berichten.

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Lübeck.

Sichergestellt wird dies vor allem durch das große – zumeist ehrenamtliche – Engagement der Mitwirkenden. Ihnen gilt ein besonderer Dank.“

Umweltsenator Ludger Hinsen ergänzt: „Wir gemeinsam können stolz darauf sein, dass Lübeck dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Wir werden uns weiterhin mit viel Elan dafür einsetzen, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“ In diesem Sinn wurde eine Verknüpfung der Themen Klimaschutz und fairer Handel forciert. Ansprechpartnerin und offizielles Mitglied der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt ist jetzt Andrea Witt vom Klimaschutzteam des Bereichs Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst über 2000 Fairtrade-Towns in insgesamt 28 Ländern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landesweit gab es 2016 weniger Unternehmenspleiten. Rund 956 Insolvenzanträge registrierte das Statistische Bundesamt. Für die Hansestadt gilt dieser Trend allerdings nicht. Hier notierten die Gerichte insgesamt 76 Insolvenzanträge. Genau so viele wie im Vorjahreszeitraum.

28.12.2017

Eigentlich gäbe es 2018 einen Grund zu feiern: 1893, also vor 125 Jahren, wurde das Lübecker Völkerkundemuseum eröffnet. Doch weil es 2007 geschlossen wurde, beschränkt sich die Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde im Jubiläumsjahr auf zwei Veranstaltungen zum Thema.

28.12.2017

Sechzig Jahre Eheleben fest vereint in Glück und Leid. Arnold (86) und Ursula (82) Bruhn feiern heute ihre Diamantene Hochzeit in der Kirche St. Willehad. 1957, also mehr als ein halbes Jahrhundert ist es her, dass sich die Beiden im nordfriesischen Neukirchen das Jawort gaben.

28.12.2017
Anzeige