Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Startschuss für die Stiftungsuniversität ist gefallen
Lokales Lübeck Startschuss für die Stiftungsuniversität ist gefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 08.11.2013
Lübeck

Vor elf Monaten hatte die Lübecker Universität endgültig ihre „Hausaufgaben“ gemacht — alle 13 Mitglieder des Hochschul-Senates hatten für die Umwandlung in eine Stiftungs-Uni gestimmt. Jetzt gibt auch Kiel offiziell den Weg dorthin frei. „Die Landesregierung hat gerade mit dem Segen des Kabinetts die Anhörung eines Gesetzentwurfs eingeleitet“, sagte gestern Wissenschaftsstaatssekretär Rolf Fischer. Damit sei das Verfahren eröffnet. Die Zusage, noch vor Jahresende das Gesetzesverfahren auf den Weg zu bringen, habe das Ministerium für Bildung und Wissenschaft somit eingehalten.

Anzuhören seien nun neben der Universität unter anderem die Personalräte, die Gewerkschaften, die Fachhochschule Lübeck und das Universitätsklinikum Schleswig- Holstein. Nach der Auswertung der Anhörung werde das Gesetzgebungsverfahren zügig fortgesetzt. So könne im letzten Quartal 2014, wenn die Uni ihr 50-jähriges Bestehen feiert, der endgültige Beschluss gefasst werden. „Dieser Anhörung sind bereits ein breites Dialogverfahren und intensive Erörterungen mit allen Beteiligten und Betroffenen vorausgegangen“, betonte der Staatssekretär.

Eine Umwandlung hätte mehr Eigenständigkeit zur Folge und brächte die Möglichkeit mit sich, leichter finanzielle Unterstützung von Privaten einzuwerben. „Von einer Privatisierung kann keine Rede sein. Wir wollen eine Stiftungs-Uni ‚Typ Schleswig-Holstein‘ schaffen“, betonte Fischer. mho

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

17 Seiten heiße Luft

08.11.2013

Zum August startete die Hansestadt mit dem Schulhelfer-Pool. Das Ziel lautet: Integrationshelfer, die behinderten Kindern in der Schule zur Seite stehen, sollen auch mehrere Schüler betreuen.

08.11.2013

Die dreimonatige Schließung des Stadtteilbüros in Moisling sei ein politischer Skandal, sagt die SPD und fordert Innensenator Bernd Möller (Grüne) auf, endlich die Vorgaben der Politiker umzusetzen.

08.11.2013