Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Stichwahl: Detlev Stolzenberg wählt "Nein, danke"
Lokales Lübeck Stichwahl: Detlev Stolzenberg wählt "Nein, danke"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 10.11.2017
Detlev Stolzenberg (parteilos) am Wahlabend im LN-Interview. Quelle: Felix König
Anzeige
Lübeck

„Ich werde mich mit einer ,Nein Danke’-Stimme enthalten“, sagt Stolzenberg. Indirekt fordert er die Wähler auf, es ihm gleich zutun. Eine Enthaltung sei „legitim und demokratisch“, so sein Argument. Stolzenberg: „Möglicherweise tun dies viele hundert Wähler.“ Das wäre ein Zeichen an einen neuen Rathauschef, dringend Veränderungen zugunsten der Menschen in unserer Stadt umzusetzen.

jvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Lübeck warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Am Donnerstag, 9. November, erstattete ein 70-jähriger Lübecker Anzeige bei der Polizei nachdem sich ihm gegenüber eine unbekannte Person am Telefon als Leiter des BKA ausgegeben und versucht hatte, für die Aussetzung eines Haftbefehls Geld zu bekommen.

10.11.2017

Den Verdacht gab es schon länger, nun haben Experten es bewiesen: In Lübecks Boden wachsen Trüffel! Zwar stehen wild vorkommende Trüffelarten in Deutschland unter strengem Artenschutz. Aber: Dass sie hier gute Bedingungen zum Wachsen haben, eröffnet Lübecker Landwirten ganz neue Möglichkeiten...

10.11.2017

Der Carlebach-Park soll eine grüne Liegewiese im Hochschulstadtteil sein. Bei Regen verwandelt er sich allerdings in eine Moorlandschaft. Das Regenwasser soll zwar eigentlich auf den Grünflächen versickern. Parkwege und Rasenflächen sind aber regelmäßig überflutet.

10.11.2017
Anzeige