Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Stimmgewaltig: Nina Petri liest für Weihnachtsaktion
Lokales Lübeck Stimmgewaltig: Nina Petri liest für Weihnachtsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 07.11.2013
Schauspielerin Nina Petri war zu Gast bei den Bücherpiraten. Quelle: mg
Lübeck

Es sind noch fast sieben Wochen bis Weihnachten, doch die Bücherpiraten im Kinderliteraturhaus in der Fleischhauerstraße machen sich jetzt schon Gedanken über das Fest der Feste. „Bücher sind das beliebteste Weihnachtsgeschenk. Aber nicht jeder kann sie sich leisten“, sagt Martin Gries, Pädagogischer Leiter der Bücherpiraten.

Um auch denjenigen das Lesen zu ermöglichen, bei denen der Geldbeutel enger geschnürt werden muss, haben sich die Bücherpiraten die Aktion „Jedem Kind ein Buch“ ausgedacht. Schon im vergangenen Jahr war diese Aktion ein voller Erfolg. „Wir konnten allen 600 Kindern, die von der Lübecker Tafel unterstützt werden, einen Büchergutschein über 15 Euro schenken. Das möchten wir dieses Jahr wieder schaffen“, sagt Gries.

Den Anfang machte nun Schauspielerin Nina Petri, die aus dem Kinderbuch „Das goldene Herz“ des schwedischen Autors Ulf Stark vorlas. In der Geschichte verliebt sich Ludwig in die kratzbürstige Katarina. Darüber vergisst er alles: das Fußballspielen und sogar den Klavierwettbewerb, für den er schon so lange geübt hat.

Mit ihrer markanten Stimme las Nina Petri, eine schmale Brille auf der Nase, vor knapp 30 Zuhörern aus dem Buch vor. Mit vielen kleinen Gesten unterstützte sie das Geschehen in der Geschichte und versuchte, jeder Person eine eigene Stimme zu geben. Begleitet wurde Petri von Chiara Rubino am Klavier. Die elfjährige Schülerin des Johanneums setzte immer dann gefühlvoll und sicher ein, wenn es in der Geschichte um Musik ging.

Weiter geht die Aktion am Freitag, 15. November, dem bundesweiten Vorlesetag. Dann lesen Kinder und Jugendliche zwischen 15 und 19 Uhr aus dem Buch „365mal Vorlesen“. Am Donnerstag, 12. Dezember, und Freitag, 13. Dezember, lesen Jugendliche in einer inszenierten Lesung aus dem Buch „Tage wie diese“.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!