Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Strandsalon“: Großes Treffen der Roller-Fans
Lokales Lübeck „Strandsalon“: Großes Treffen der Roller-Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 22.08.2016
Clubgründer fern der Heimat unterwegs: Jörn (l.) und Kai Borwig auf ihren Rollern. Quelle: Privat

Es ist 30 Jahre her, dass die Lübecker Brüder Kai und Jörn Borwig den Motorroller-Club VSRC gründeten. Den 30. Geburtstag feiern die Fans der italienischen Roller am Freitag, 26., und Sonnabend, 27. August, im „Strandsalon“ auf der Nördlichen Wallhalbinsel mit einem „Scooterist Fun Weekend“, zu dem Gäste willkommen sind.

Am Freitag feiern der Club und seine Gäste ab 21 Uhr mit Musik vom Plattenteller, am Sonnabend um 12 Uhr beginnt ein großer DJ-Marathon mit 30 DJs, die im halbstündigen Wechsel ihre Vinylplatten auflegen. Selbstverständlich gibt es auch eine Rollerausstellung, an der sich Hunderte Rollerfahrer aus ganz Deutschland, Österreich, Schweden und Dänemark mit ihren chromblitzenden Zweirädern beteiligen. Die Ausstellung endet um 19 Uhr mit der Prämierung der schönsten Vespas und Lambrettas und der besten Umbauten.

Die Party geht auch lange danach weiter, denn ab 20 Uhr rockt die Berliner Band The Everettes mit Rhythm & Blues sowie Soul im Stil der 1960er-Jahre den „Strandsalon“.

Der VSRC zählt 25 Mitglieder, die aus Lübeck und Umgebung kommen. Die Mitglieder seien einig in ihrer „Leidenschaft, Vespas und Lambrettas zu restaurieren und Rollertreffen in ganz Europa zu besuchen“, sagt Martin Ollmann. Über die sozialen Netzwerke stehe man mit anderen Clubs in Kontakt, doch ein Treffen habe man schon lange nicht mehr ausgerichtet. Jetzt sei es an der Zeit. Das Wochenendticket kostet 18 Euro an der Abendkasse.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Philologin nutzt dank Unterstützung der Gemeinnützigen die Lübecker Archive für ihre Recherche.

22.08.2016

Ein Ende des Streits um die Neugestaltung der Untertrave ist nicht in Sicht. Dafür gibt es massive Kritik an der Verwaltung.

22.08.2016

Eine Razzia in Lübecker Ausländerbehörde brachte im Jahr 2009 umfangreiche Ermittlungen ins Rollen. Eine Mitarbeiterin steht ab heute vor Gericht wegen Bestechlichkeit und Schleusung.

22.08.2016
Anzeige