Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Street Food Event kommt auf den Koberg
Lokales Lübeck Street Food Event kommt auf den Koberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 21.04.2016
Foodtrucks auf dem Koberg. Quelle: Maxwitat
Anzeige
Innenstadt

Die internationalen Teilnehmer gewähren Freitag und Sonnabend einen Einblick in die Garküchen Afrikas, Südostasiens und Lateinamerikas. Ihr Anliegen ist es, über das Essen eine Verständigung zwischen den Kulturen zu erreichen. Dabei wollen die Anbieter für innovative und handgefertigte, aber vor allem nachhaltige Nahrungsangebote werben. Begriffe wie Bio, Fairtrade, regionale Produkte und artgerechte Tierhaltung sollen groß geschrieben werden.

Die 25 beteiligten Trucks bieten eine große kulinarische Auswahl. Im Angebot sind Sushi, Austern, Currys und vegane Speisen. Auch die Fans von Cupcakes Tacos und Burgern sollen auf ihre Kosten kommen. Insektenkoch Frank Ochmann hat Grashüpfer, Grillen und Co. auf der Speisekarte.

Die Veranstalter, der Verein „people welcome“ und Street Food Events, sind schon seit geraumer Zeit aktiv. Der Grundsatz des Vereins lautet: „Unsere Idee:

Integration praktisch leben“. Über das Essen soll eine Verbindung zwischen den Kulturen hergestellt werden.

Das Street Food Event findet Freitag und Sonnabend von 11 bis 20 Uhr auf dem Koberg statt. Ein weiterer Termin ist für den 15. und 16. Juli geplant. Infos unter www.street-food-events.com.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hamburgerin Antje Windgassen hat ein etwas anderes Lübeck-Buch verfasst — Im „Stadtporträt“ sind besondere Orte und die dort lebenden oder arbeitenden Menschen vereint.

21.04.2016

Die Hansestadt gehört zu den acht Finalisten, die ihre Konzepte zum Bienenschutz dem BUND vorstellen. Und das Programm passte zum Thema. Beim Rundgang zum Wettbewerb „Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins“ ging es ähnlich munter zu wie in einem Bienenstock.

21.04.2016

Gericht folgt Antrag des Staatsanwalts. Mittäter kommen mit geringeren Strafen davon.

20.04.2016
Anzeige