Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Streit vor Diskothek: Polizist verletzt
Lokales Lübeck Streit vor Diskothek: Polizist verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 23.09.2013
Anzeige
Lübeck

Gegen 4.45 Uhr erkannte die Besatzung eines Zivilwagens des 2. Polizeireviers Lübeck in der Straße „Hüxterdamm“ zwei Männer, die sich offenbar lauthals stritten. Sie schubsten sich und schrieen sich an, während Dritte schon versuchten, die Streithähne auseinander zu bringen. Um die Lage zu beruhigen und den Sachverhalt zu klären, traten die uniformierten Polizeibeamten an die Kontrahenten. Noch bevor sie einen beteiligten 21-Jährigen ansprachen, drehte dieser sich zu den Polizisten um und meinte aus drei Metern Entfernung zu ihnen: „Verpisst euch, ihr Scheiß-Bullen! Ihr habt mir gar nichts zu sagen!“. Danach wandte er sich wieder seinem Streitgegner zu, riss sich von seinen Freunden los, die ihn bis dahin festgehalten hatten und wollte erneut auf sein Gegenüber los. Dies konnte durch die eingesetzten Beamten und einem dort in der Diskothek angestellten Türsteher verhindert werden. Während des Einsatzes blieb der Heranwachsende aggressiv, so dass er auf dem Boden gebracht und mit Handschellen fixiert werden musste. Auch das hielt ihn nicht von weiteren Handlungen ab, die sich gegen die Maßnahmen der Polizei richteten.

Der alkoholisierte Mann wurde letztlich zum 4. Polizeirevier gebracht, wo ihm nach Atemalkoholfeststellung (vorläufiger Wert: 1,59 Promille) eine Blutprobe entnommen wurde. Offensichtlich hatte er sich dann doch noch beruhigt, so dass er nicht in Gewahrsam genommen werden musste. Nach polizeilichen Maßnahmen wurde der Lübecker somit entlassen.

Der Mann, mit dem der 21-Jährige zunächst im „Hüxterdamm“ aneinander geraten war, hatte sich während der Widerstandhandlungen unerkannt entfernt und wurde nicht mehr festgestellt.

Durch den Widerstand wurde ein 28-jähriger Polizeibeamter verletzt und ist derzeit nicht dienstfähig.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige