Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Tauchgang in die Tiefe der Meere
Lokales Lübeck Tauchgang in die Tiefe der Meere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 17.07.2017
Alexandra Dinges-Dierig (CDU) und Dirk Krieger, Projektleiter der Science Station, eröffneten gestern die Ausstellung im Hauptbahnhof. Quelle: Foto: Andreoli

Wieviel Müll landet binnen einer Stunde im Ozean? Und wie überlebt ein Mensch einen Monat unter Wasser? Fragen wie diese beantwortet die neue Ausstellung, die derzeit im Bahnhof gastiert. Kleine und große Besucher können sich dort über das Thema „Meere und Ozeane“ informieren. „Wir möchten die Menschen für das Thema Übermüllung und Überfischung in den Ozeanen sensibilisieren“, erklärte Alexandra Dinges-Dierig, CDU-Bundestagsabgeordnete, die gestern die Ausstellung mit eröffnete.

Schüler der Gotthard-Kühl-Schule wanderten als erste Besucher zwischen den einzelnen Mitmach-Stationen und Ausstellern umher. „Ich finde es faszinierend zu sehen, was für Tiere sich in den Meeren bewegen“, sagt Leon Kibbel (14) und guckt auf einen 3-D-Bildschirm, auf dem ein Film über die Unterwasserwelt läuft.

„Es ist toll, dass wir die Möglichkeit bekommen, hier im öffentlichen Raum die Leute zu erreichen“, sagte Dirk Krieger, Projektleiter der Science Station. Automatisch würden die Reisenden kurz Halt machen, ergänzte er. Sie würden ein paar Aussteller überfliegen oder die Problematik zumindest wahrnehmen. Die Mitmach-Ausstellung gastiert bis Sonntag, 23. Juli, täglich von 9 bis 19 Uhr im Bahnhof der Hansestadt. Dann geht es weiter an den Berliner Ostbahnhof.

joe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwerer Unfall hat sich Montag-Abend auf der Eric-Warburg-Brücke ereignet. Dabei rammte gegen 18.15 Uhr offenbar ein Mercedes-Fahrer den vor ihm fahrenden Wagen. Nach ersten Erkenntnissen wurde dieser durch den Aufprall in ein weiteres Fahrzeug geschoben.

17.07.2017

Am Sonntagabend wurde in einem Lübecker Kieswerk eine Planierraupe durch ein Feuer stark beschädigt. Es besteht der Verdacht der Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an.

17.07.2017

Am frühen Sonnabendabend ist ein 22-Jähriger am Krähenteich von zwei Personen angegriffen und geschlagen worden. 

17.07.2017
Anzeige