Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Terror in Norwegen: Attentäter hatte keine Verbindung nach Schleswig-Holstein
Lokales Lübeck Terror in Norwegen: Attentäter hatte keine Verbindung nach Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 25.07.2011
Lübeck

"Verbindungen von Norwegen nach Schleswig-Holstein sind uns derzeit nicht bekannt", erklärte Polizeisprecher Bernd Drescher. Man warte jetzt die weiteren Ermittlungen der norwegischen Kollegen ab.

Dennoch werden auch hierzulande die Sicherheitskonzepte vor dem Hintergrund der Ereignisse überprüft - sas sei "die tägliche Arbeit des Verfassungsschutzes und der Landeskriminalämter", sagt Kiels Innenministeriumssprecher Thomas Giebeler. In einer Telefonkonferenz hatten zuvor alle Landeskriminalämter und das Bundeskriminalamt über die Geschehnisse in Norwegen und mögliche Auswirkungen auf Deutschland beraten.

Mehr lesen Sie in der Dienstagsausgabe der LN - und auf LN Online

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Gedenken an die Terroropfer in Norwegen legt die Hansestadt Lübeck ein Kondolenzbuch im Foyer des Rathauses aus.

25.07.2011

Chefin Ilona Jarabek plant 2012 wieder das Rocktower-Metal-Festival.

25.07.2011

Hardrocker, die bis zum Open Air nicht mehr warten können, stimmen sich im Lübecker 99-Starclub ein.

25.07.2011
Anzeige