Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Theaterstiftung fördert Musical „Oliver!“ mit 10000 Euro
Lokales Lübeck Theaterstiftung fördert Musical „Oliver!“ mit 10000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 04.07.2017

Einen großen Auftritt hatten drei junge Darsteller des Musicals „Oliver!“ schon lange vor der Premiere des Stückes am Theater Lübeck. Die erste Aufführung ist erst im November, aber schon jetzt durften Aaron Fischer (11), Matti Raupers (12), Leander Härtel (12, v. l.) und mit auf die Bühne, um Danke zu sagen: Denn die Lübecker Theaterstiftung (LTS) fördert das Musical von Lionel Bart mit 10000 Euro und will damit auch den Aspekt der Jugendförderung unterstreichen. Es ist die erste Fördermaßnahme der LTS seit Gründung im Herbst 2016.

„Die großzügige finanzielle Unterstützung ermöglicht es, das zauberhafte Stück mit seinen vielen beteiligten Kindern und Jugendlichen in einer ansprechenden Bühnen- und Kostümgestaltung zu realisieren“, sagte Operndirektorin Dr. Katharina Kost-Tolmein im Beisein von Rechtsanwalt Christian Kröger, Initiator der Stiftung. Dieser betonte: „Wir freuen uns sehr auf diese Neuproduktion und darauf, sie in ihrer opulenten Ausstattung und Besetzung mit vielen Profi-Sängern und -Tänzern sowie auch zahlreichen Kinder-Darstellern zu unterstützen.“ Auch die drei Jugendlichen, die sich die Titelpartie des Oliver teilen, sehen mit Vorfreude ihrem Engagement entgegen. Die drei Lübecker hatten sich beim Casting gegen fast 30 weitere Bewerber durchgesetzt. Außerdem wird es einen Kinderchor und eine Gang der Taschendiebe geben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Konzern-Bilanz mit 2,3 Millionen Euro Plus – Busse fahren geringstes Defizit der Geschichte ein.

04.07.2017

Der Stadtteil Schlutup soll einen neuen Fähranleger bekommen. Das hat die Bürgerschaft beschlossen.

04.07.2017

Viel Programm mit den Kurrenden von St. Aegidien, einer Rallye und Luther-Chorälen.

04.07.2017
Anzeige