Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Tier ausgewichen? BMW gegen Baum geprallt
Lokales Lübeck Tier ausgewichen? BMW gegen Baum geprallt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 11.07.2016
Anzeige
Lübeck

Gegen 18.10 Uhr fuhr ein 30-jähriger Travemünder auf der Ivendorfer Landstraße in Richtung Kücknitz. Als nach seinen Angaben ein Tier die Fahrbahn quert, wich er aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der schwarze BMW prallte mittig mit der Fahrzeugfront gegen einen dortigen Straßenbaum.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall erheblich im Frontbereich beschädigt; Airbags wurden ausgelöst. Der Schaden dürfte über 10.000 Euro liegen.

Die Polizei Travemünde hat die Ermittlung aufgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonntagabend gingen um 18.50 Uhr mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein: Drei Gartenlauben waren in der Gartenanlage Rotenhauser Feld in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Wache 1 sowie die Freiwilligen Feuerwehren Buntekuh und Schönböken kämpften mit erschwerten Bedingungen, teilte die Feuerwehr mit.

10.07.2016

Am Sonnabend ging gegen 17.30 Uhr eine Rauchmeldung aus dem Sellschopp-Haus in der Moislinger Allee bei der Feuerwehr ein. „Die Einsatzkräfte der Wache 2 hatten zunächst Probleme, den Brandherd ausfindig zu machen“, teilte die Feuerwehr mit.

10.07.2016

Ein führerloses Schiff sorgte am Sonntagmorgen für Aufregung an der Trave. Das menschenleere Schiff trieb auf der Höhe der Hafenstraße Richtung Eric-Warburg-Brücke - eine Kollision konnte gerade noch verhindert werden. Ein dummer Jungenstreich?

07.02.2017
Anzeige