Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Tote in Buntekuh: Polizei durchsucht Wohnviertel
Lokales Lübeck Tote in Buntekuh: Polizei durchsucht Wohnviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 26.08.2016
Eine Hundertschaft der Polizei durchsuchte am Freitag den Lübecker Stadtteil Buntekuh. In einem Bungalow wurde eine tote Frau gefunden. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Eine Hundertschaft der Polizei hat am Freitagmittag Gärten und die Umgebung in einem Bungalow-Viertel im Stadtteil Buntekuh durchsucht. In dem Quartier sollen sich zahlreiche Beamte mehrere Stunden lang aufgehalten haben. „Ja, wir haben dort etwas gesucht“, bestätigt Polizeisprecher Dierk Dürbrook auf LN-Anfrage. Weitere Angaben würde die Polizei allerdings aus ermittlungstechnischen Gründen nicht machen wollen.

Eine Hundertschaft der Polizei und die Spurensicherung haben am Freitag ein Bungalow-Viertel im Lübecker Stadtteil Buntekuh untersucht. Die Ermittler halten sich mit Informationen bedeckt, es geht aber offenbar um den Tod einer älteren Frau.

Bereits am Mittwochabend hatten Anwohner einen Rettungswagen vor einem Bungalow gesehen. Die Rettungskräfte sollen mit Atemmasken das Haus betreten haben. Augenzeugen beschrieben, dass einen Tag später die Spurensicherung den Bungalow betrat. Nachdem dann am Freitag die Hundertschaft die Straße absuchte, sorgt man sich im Wohnviertel.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck möchte zu den Vorfällen vorläufig auch keine Angaben machen. Oberstaatsanwältin Ulla Hingst bestätigte jedoch auf LN-Anfrage, dass man den Tod einer älteren Dame untersuche. Sie soll 85 Jahre alt gewesen sein.

top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige